ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3805

Kultivierter Dilletantismus...

... oder der Untergang des Abendlandes ?

Autor: kawi - Datum: 16.07.2005

Das Internet treibt bisweilen immer kuriosere Stilblüten und man fragt sich wo denn die Schmerzgrenze an Zumutbarkeit erreicht ist, oder ob es eine solche Schmerzgrenze überhaupt gibt. Nach der mittlerweile schier unüberschaubaren Welle an so genannten Internetmovies in denen sich Leute ganz ungeniert der weltweiten Lächerlichkeit preisgeben, von denen aber, wenn überhaupt, nur die Vorreiter wirklich lustig waren, droht eine neue Invasion aus den unendlichen Weiten des Datennetzes. Garageband sei Dank wird es wohl einen neuen Trend der zelebrierten "Zur-Schau-Stellung" nicht vorhandener Talente geben, die uns in geballter Macht heimsuchen wird. Dagegen wird die große Heuschrecken Invasion zu Monatsbeginn hier auf MacGuardians wie ein laues Lüftchen im Vergleich zu einem Orkan wirken. Von was schreibt der Typ da eigentlich fragt ihr euch ? Nun, seit Tagen (oder gar Wochen) geistert durch diverse Internetforen ein Link zu einem MP3 File, der es in sich hat. Die Ode an den Mac. Verpackt in einem spät-Sechziger Jahre Heimorgel Sound, an dem selbst Mambo Kurt seine höllische Freude hätte. "Ich lieeebee meinen Mac..." schallt es da aus den Boxen des selbigen. Ob das komisch ist muss wohl jeder selber für sich selbst entscheiden. Schlimmer als Andreas Dorau ist das Ganze auf keinen Fall - und der meint seine Veröffentlichungen sogar ernst.

"Ich liebe meinen Mac" mag für die einen der neue Höhepunkt des Grauens sein, das ungewollte Kind aus Garageband und der Einfachheit des Seins. Für andere wiederum der Gassenhauer der Saison, schon bald Gast auf jedem Mac User Treffen und spätestens nach dem dritten Bier selbst von zurückhaltenden Zeitgenossen lautstark intoniert. Auch, oder gerade weil es eigentlich peinlich ist. Aber das ist Manowars "Whimps and Posers - leave the hall" auch.

Nach diesem möglichen Vorreiter wird schlimmeres folgen. Wer nicht glaubt das es schlechter geht, braucht schon jetzt nur mal einen Blick auf die aktuellen Chartplazierungen zu werfen oder nen Kurztrip nach Mallorca buchen. Dann doch lieber dieses Kleinod hier, das ist wenigstens für Macianer *On-Topic* und schließlich gehen wir doch zum lachen nicht in den Keller ... oder?

In diesem Sinne...

Kommentare

kxQ4gr8nGj

Von: kxQ4gr8nGj | Datum: 18.12.2005 | #1
jdhbD6cI7I 2iJ2OVhTyl9K powgRYKOEOdqSP

Y00XevIr4T

Von: Y00XevIr4T | Datum: 18.12.2005 | #2
UzyKwsOMNJARwH BmRW7dozWXu eM6eMiSQQdY2

lKG32SuvpI

Von: lKG32SuvpI | Datum: 18.12.2005 | #3
Ve07SVM0OB SKHr32FYWiv 80NLgoztGYsJgU

5uXoEOdO1h

Von: 5uXoEOdO1h | Datum: 18.12.2005 | #4
9hNNectKjr6q aLeqRRhFMriv fdICYY8dYndNZ

Weird.

Von: James P. Sullivan | Datum: 16.07.2005 | #5
Das ist so komisch, dass... Nein, es ist einfach nur komisch. Das ist alles.

Ich lieb meinen Mac

Von: Jakob | Datum: 16.07.2005 | #6
weil er so zu-ver-lässig ist *dumdidei* …einfach wunderbaahar.

Ohrwurm verdächtig.

Der Song hat mich nich losgelassen

Von: Jakob | Datum: 16.07.2005 | #7
Das Original ist wohl englisch: [Link]

Hört sich da auch garnicht mehr so albern an.

Oder es liegt daran, dass ich den Song jetzt schon zum fünften Mal höre.

Ist eh nur die Coverversion...

Von: MILE | Datum: 16.07.2005 | #8
Das Ganze ist ja nur die Coverversion des amerikanischen Originals, wie auch auf der Website der "Sängerin" zu lesen ist... :+)

[Link]

Siehe auch [Link]

Mit Mac's kann man fast alles machen…

Von: FunkDoctor | Datum: 16.07.2005 | #9
Dieser Song wird Apple einen enormen Halo-Effekt bringen!

wo bleiben die trolle?

Von: nico | Datum: 16.07.2005 | #10
wo ist horst um zu laestern?
nu hat er wirklich einen grund.
einfach nur peinlich, aber derart von peinlich...

ICh schreib es hier auch nochmal:

Von: Mathias | Datum: 16.07.2005 | #11
von Helge Schneider interpretiert wäre der Song sicher ein Hit (zumindest am schönen Mittel- und Niederrhein)

Mathias

Mathias - JA

Von: ionas | Datum: 16.07.2005 | #12
auf jeden.

Ich finde es billig

Von: Crowley | Datum: 16.07.2005 | #13
Hier so einen harmlosen Trash zur Schau zu stellen, damit man sich am anderen Ende des Zeigefingers feiern kann. Serving the community, in dem man Leuten a la Bildzeitung populistisch den Arsch fönt?

Days englische Orginal

Von: Wurlitzer | Datum: 16.07.2005 | #14
ist aber nicht wirklich besser. Echt nur im Suff zu erragen diese beiden Songs

Ich finde den BeOS-Song besser...

Von: Mac since 1753 | Datum: 16.07.2005 | #15
"BeOS, it's the OS" - ein rockiger Titel, aufgenommen von Be-Mitarbeitern zirka 1999... gab es vor langen Jahren mal auf der Be-Homepage zum Herunterladen und auch bei Neues! im Fernsehen zu bestaunen :-)

Hmmm...

Von: Mac since 1753 | Datum: 16.07.2005 | #16
Singt da eigentlich ein Eunuche oder eine Frau?

PC... ach nee.....

Von: hendrikm | Datum: 16.07.2005 | #17
herrlich! einfach herrlich... da schlummert ein verborgenes talent... der brüller auf jedem mac-user-treffen... hab mir das gleich fürs auto gebrannt gleich nach mickie krause... jetzt fenster runter und durch die city... mit buntem apple-aufkleber auf der heckklappe und think different-t-shirt... wenn man schon anders ist sollte man es auch zeigen... tausend dank auch jobs und woz...

aber im ernst... der mann hat meinen respekt verdient... sich so zum horst zu machen.. dazu gehört mut...

grüsse aus dem warmen hannover-land

Diletantismus

Von: flynn | Datum: 16.07.2005 | #18
> "Zur-Schau-Stellung" nicht vorhandener Talente

Wer im Glashaus sitzt...

Andreas Dorau nicht verstanden

Von: Mac since 1994 | Datum: 16.07.2005 | #19
Also die Texte von Andreas Dorau sind so ziemlich das ironischste, was ich kenne. Wie kann man dazu behaupten, er würde das ernst meinen? Und was seine Samples angeht (die nimmt er allerdings ernst), sind die unabhängig davon ob man das mag oder nicht, auf jeden Fall sehr hochentwickelter Individualismus und mit GarageBand-Samples von der Stange nicht zu vergleichen. Bei IlmM hingegen sieht man geradezu so ein iPodKid durch eine Fußgängerzone schweben - die sehen doch alle so aus, als würden die zwischen ihren weißen Kopfhörern nichts anderes "denken".

What Apple can, we can do it to

Von: Fred Dony | Datum: 16.07.2005 | #20
Der Song erinnert mich an die Lieder, welche Apple damals gemacht hat wie " I Think i'm a Clone now "
Oder das leicht veränderte " What a Feeling " ( aus Flasdance ) welches da hieß " We are Apple "

Peinlich!

Von: Marcel_75@home | Datum: 16.07.2005 | #21
Und nicht zu vergleichen mit Andreas Dorau (der ist nämlich tatsächlich "cool") und auch nicht mit Helge Schneider (auch er ist "saucool").

Aber egal...

Oh je, ausgerechnet IHR wollt das Abendland retten????

Von: egal | Datum: 16.07.2005 | #22
Alles halb so wild. Es schreibt ja auch jeder Trottel n Weblog zum Thema Mac. Ganz egal, ob jeder 2. Artikel einfach nur geklaut und ne schlechte Uebersetzung von ner US Seite ist :P

Serving the community?

Von: Jens | Datum: 16.07.2005 | #23
Klar wird der vorgeführt. Wäre aber viel schlimmer, wenn sich alle einig wären, das es peinlich ist, um es dann in den Dreck zu ziehen. Es sind sich aber nicht alle so 100% sicher, ob es peinlich ist.
Und das, ganz ehrlich, finde wiederum ich jetzt schlimm.
Ihr versteht mich...

jaujau

Von: joerchtee | Datum: 16.07.2005 | #24
*lach...
doller song - bestimmt ordentlich spass gehabt beim aufnehmen und abmixen, ich habe beim ersten reinhören fast nen gelben fleck im schlüpfer gehabt.
Da gehört ne menge mut zu, nicht zum gelben fleck - nicht das das hier falsch interpretiert wird

:-)
ich hatte das an anderer stelle schon mal geschrieben - sollte serienmäßig als start-ton ersatz bei jedem mac zu hören sein

watt ne freude

Generation Garageband

Von: Carl | Datum: 16.07.2005 | #25
Später wird man diese unselige Periode vielleicht mal "Generation Garageband" nennen.

Nie und nimmer

Von: grate | Datum: 16.07.2005 | #26
Nicht einmal nach einem Glase Bier wird dieser Song über meine Lippen kommen.

Und wenn - bindet und knebelt mich wie Troubadourix an einen Baum. :)

peinlich hoch drei

Von: supercollider | Datum: 16.07.2005 | #27
mehr von den songs und ich starte ne petition das ibm os/2 wiederbelebt...

Software

Von: Karl Knapp | Datum: 16.07.2005 | #28
Es darf IMHO nicht zu einfach bedienbare Musik-Software mit fertigen loops geben, andererseits aber doch. :-))

Die doofen nehmen das, die "ernsthaften" schmunzeln und nehmen die musiksoftware ihrer wahl.

Im Endeffekt nun aber wirklich latte, ist ja nur'n Spass.

Der/die Sänger/in

Von: Schauvorbei | Datum: 16.07.2005 | #29
ist ein abkömmling von Bronski Beat......ganz bestimmt!!!!

Danke

Von: grate | Datum: 16.07.2005 | #30
für das Entfernen eines bestimmten Beitrages.
Ich finde man kann, darf und soll eine andere Meinung zum Inhalt eines Artikels kund tun dürfen.
Wenn es aber nur um Beschimpfung des Artikelverfassers auf niedrigen Niveau geht und nicht um eine andere Sicht der Dinge,
dann soll man von seinem Hausrecht gebrauch machen.

Der Song selbst ist gar nicht übel...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 17.07.2005 | #31
Nein, ehrlich, so von der Melodie her... Es ist nur das sehr dünne eunuchoide Stimmchen, das das ganze etwas arg ins Lächerliche zieht! ;-)

OT: Schweppes-Werbung...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 16.07.2005 | #32
Habt ihr die schon gesehen? Wo der Typ am Getränkeautomaten rumhängt?

Der Sound ist mit Garageband gemacht! Die stinknormalen Toy Piano-Loops, die bei der Standard-Installation dabei sind! ;-)

@Oliver

Von: Acro | Datum: 16.07.2005 | #33
Wo bitte hat kaiw den Interpreten so beschimpft, wie du kaiw in deinem Kommentar, vor allem in deinem ersten Absatz, beschimpfst?

Schade

Von: Aufmerker | Datum: 17.07.2005 | #34
Mit dem Entfernen von Oliver's Kommentar stellt ihr euch ein Armutszeugnis aus und bestätigt doch nur die Kritik.

Leute...

Von: Matroshka | Datum: 17.07.2005 | #35
Ihr seit sowas von einem armseeligen Haufen Langweiler !

SONNTAG morgen in alle früh habt ihr ehrlich nichts weiter zu tun, als in Kommentaren Eure Unzufriedenheit mit Eurem spannenden "Reallife" rauszulassen ?

Entfernen sollte man sowas sowieso, einfach weil man den anderen die Kommentarfunktion hier nicht versauen möchte. Wenn man nicht mehr Kommentare lesen geht, weil einem die scheiss Laune der Poster dort stört, ist das nämlich schade.

Dass ihr nicht über das dämliche Lied herzieht, zeigt, dass es Euch eigentlch EGAL ist, was da oben steht, hauptsache es gibt einen Ansatzpunkt für Eure kranken Ideen.

@ ab jetzt draussen an der Sonne

ähem

Von: kaiw | Datum: 17.07.2005 | #36
sieht so aus als hätte ich was verpasst. Da ist man mal einen Tag nicht in der Stadt :-)

P.S. @ grate: Wir werden sehen ob du den Song nicht doch übr deine Lippen bringst. Dir fehlt vielleicht nur etwas Anregung :-)

Also ich habe das Lied vorgestern bestimmt ... moment, ich kanns genau sagen: laut iTunes Zähler schon 15 mal gehört. *mitsing* Egal wie peinlich er ist.
Aber ich höre und singe ja auch mit bei manowars "wimps & posers" (natürlich auch nur heimlich *ähem)
Ist halt wie mit der Bravo früher. Natürlich hat sie niemand gekauft ... aber jeder wusste was drin stand ;-)
So - ich geh jetzt Rad fahren ... und der Song komtm vorher noch auf den iPod.

LoL

Von: dermattin | Datum: 17.07.2005 | #37
Also ich finds mittlerweile auch echt klasse, wesentlich besser als alles was in den Charts grad läuft...

DIE meinen es nämlich ernst...

Hat auf jeden Fall was ;-)

Von: Karl Schimanek | Datum: 17.07.2005 | #38
Killing my...

[Link]

:-D

kalle link

Von: tambo | Datum: 17.07.2005 | #39
jinglebell hat auch was... ;)

Kultur? gefällig?

Von: Kultobjekt | Datum: 17.07.2005 | #40
[Link]

mzhJActXKA

Von: mzhJActXKA | Datum: 22.12.2005 | #41
PVftShMlTd6Mk gLD0SUe0uUoc 57KnPu6zyPsMo6

OT: apropos kreativitäts fördernd... ;)

Von: pik | Datum: 21.10.2005 | #42
@aljen :
ich kenn da jemanden der beinahe einen Amoklauf hingelegt hätte, nach dem Garageband sich aufgehängt hat( ungespeichert... tja). Und das auf einem G5 :D