ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 3820

Microsoft bietet Blick in die Vergangenheit

Damals, ja damals...

Autor: flo - Datum: 26.07.2005

Man weiß nicht, worüber man mehr lachen soll. Darüber, dass 1 Infinite Loop in M$Ns neu gestartetem Satellitenbilderdienst (hoi, ein Satellitendienst, wie innovativ und neu!) gar nicht existiert (Alternativlink für die, die im vorausgegangenen Link die nötige Korrektur nicht durchführen möchten ;) oder darüber, dass das bedeutet, dass M$' Karten mindestens 10 Jahre alt sein müssen, denn Anfang der 90er zog Apple von gegenüber in der 20525 Mariani Avenue in den frisch gebauten Infinite-Loop-Campus (weil der Vermieter die Miete drastisch erhöhen wollte!). Hier zum Vergleich die Satellitenaufnahmen der Konkurrenz (rot markiert die alte Apple-HQ, gegenüber der Infinite Loop). Man beachte den grafischen und qualitativen Unterschied der Konkurrenz zum M$-Produkt, ein Unterschied, wie wir ihn aus zahllosen anderen Bereichen (OS, Browser, Office-Suite, [manchem] Mail-Client usw.) zur Genüge kennen. Warum schafft's M$ immer wieder, mit großmäuligen Ankündigungen die Konkurrenz mit qualitativ minderwertigem Abklatsch herauszufordern? Windows "Vista" anyone?

Kommentare

TÄGLICH!!!

Von: thomm | Datum: 26.07.2005 | #1
Ich sitze bei der Arbeit an einem PC!
Es ist für mich tagsüber die normale Praxis, in die Vergangenheit zu sehen. Einfach die Dose anschalten und schon habe ich den technischen Stand von gestern.

Das ist M$-Praxis: Das Heute versprechen, in Zukunft in Zukunft verfügbar und am Ende das Gestern dann liefern (paßt genau auf Longhorn alias Wichsa)

Google Earth ist auch nicht die neueste

Von: Kurdwubel | Datum: 26.07.2005 | #2
Wenn man sich mal bei Google Earth den Lehrter Bahnhof in Berlin ansieht, wird man feststellen, dass neben dem Neubau noch die alte S-Bahn-Station steht. Diese wurde 2002 abgerissen.
Noch besser sieht man es auf dem ehemaligen KKW-Gelände Arneburg (sollte 2005 ein Viertel des DDR-Strombedarfs decken). Die letzten zwei Kühltürme stehen noch. Diese wurden 1999 gesprengt.

@Kurdwubel normal

Von: thomm | Datum: 26.07.2005 | #3
Das sind ja ältere Bilder von Spionagesatelliten und nichts mehr zu spionieren (Osten wurde ja plattgemacht), da kein Interesse an besseren neueren Fotos!!
Kannst Du ganz leicht überprüfen: Einfach mal MV untersuchen..... der reinste Weichzeichnungsfilter, da dort keine "interessanten" Industrie/Militärstützpunkte.......

Google besser, aber

Von: Heico | Datum: 26.07.2005 | #4
Hi,

wenn man sich mal die Deutschlandkarte ansieht, ist Google wesentlich besser : im ländlichen Bereich kann man bs 500m heranzoomen. Die Variante von MS ist da deutlich schlechter.
Dafür sind auf der MS-Karte die Orte zur Orientierung eingezeichnet - mit Google muß man schon arg suchen. Ideal wäre die Kombination beider Systeme.

Gruß, Heico

@heico

Von: confusion | Datum: 26.07.2005 | #5
einfach mal wieder bei google maps vorbeisurfen und den knopf "hybrid" klicken - wirkt wunder ;-))

gruss
confusion

ihr seid euch nicht treu ...

Von: neo | Datum: 26.07.2005 | #6
Ihr habt zu MS verlinkt. Auch wenn das nur das MicroSoft Network ist - nicht gut!

;)

Gruss Neo

blödsinn

Von: ctopfel | Datum: 26.07.2005 | #7
Blödsinn, das mit dem nicht verlinken...
Das mit dem h77p - link war ja schon lustig, und ich habs auch sofort erkannt, aber ist das nicht ein bisschen gar benutzerunfreundlich? So wies MS machen würde :-)

sonst netter Artikel, lustisch das mit der "Vertuschung".

gruss ctopfel

No link

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 26.07.2005 | #8
Der ist ja extra verkaputtet worden.

@ctopfel

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 26.07.2005 | #9
Wenn man über Microsoft berichtet, dann braucht man keine Benutzerfreundlichkeit. Wie sollte man denn innerhalb eines einzigen Artikels diese beiden Begrifflichkeiten zusammen bringen?

;)

was passt am ersten link nicht

Von: lupodw | Datum: 26.07.2005 | #10
wenn ich versuch den ersten link in einem neuen tab zu öffnen öffnet safari den link nicht im neuen tab sondern im aktiven und schmiert nach ca. 3 sec ab... komisch hm?

Grober bruch mit euren Idealen

Von: Neider | Datum: 26.07.2005 | #11
Ehm Jungs!!!! Hab ihr gerade auf Microsoft verlinkt?????
Erst Intel in die Macs und dann noch Links zu Microsoft bei den Guardians, was muss meine arme leidende Seele noch alles ertragen.....

Boah, ey!...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 26.07.2005 | #12
"Ehm Jungs!!!! Hab ihr gerade auf Microsoft verlinkt?????"

Kommst du zu M$ wenn du draufklickst? Eben, dann haben wir auch nicht verlinkt! ;-)

@flo: check mal deine Mail!

Nicht Alt

Von: Chris | Datum: 26.07.2005 | #13
Die Maps von MS sind nicht veraltet. Der Apple Campus muss von Hand retouchiert worden sein. Beleg: Adobe in San Jose (sind nur ein paar Meilen) ist mit drei Türmen abgebildet - und den dritten Turm gibt es noch nicht so lang.

@kai

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 26.07.2005 | #14
Hab ich schon. Aber dann hagelts erst recht Kritik, die Umleitung (tinyurl) ist ja noch "undurchsichtiger", das sieht, trotz Indirektheit, sehr direkt aus. Wenn ich schon gesteinigt werden soll, verteile ich doch nicht auch noch die Steine ;)

Chris:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 26.07.2005 | #15
Na dann guck dir mal die anderen Gebäude in der Nähe vom Campus an! Die fehlen nämlich auch!
Können ja schließlich Aufnahmen aus unterschiedlichen Jahren sein!....

@confusion

Von: Heico | Datum: 26.07.2005 | #16
Hi,

---
einfach mal wieder bei google maps vorbeisurfen und den knopf "hybrid" klicken - wirkt wunder ;-))
---
... aha - und das funktioniert bei Dir ?
Wie bereits erwähnt : Deutschlandkarte, nicht USA-Karte. Bei mir werden als MAP oder Hybrid Details nur in den USA, GB (incl. Jungferninseln) und Japan (in jap. Schriftzeichen) angezeigt, kein restliches Europa.

Gruß, Heico

OT: Euro-Stores offline!!!!

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 26.07.2005 | #17
Jetzt gibt's neue iBooks und Mac minis! ;-)

@Kai

Von: Chris | Datum: 26.07.2005 | #18
Quote:

"Na dann guck dir mal die anderen Gebäude in der Nähe vom Campus an! Die fehlen nämlich auch!
Können ja schließlich Aufnahmen aus unterschiedlichen Jahren sein!...."

Glaube ich nicht. Zudem gehören die (viele)Gebäude um den "Campus" herum ebenfalls zu Apple. Man muss nur mal den De Anza Boulevard (da geht auch die Infinite Loop mit dem Campus ab) entlangfahren...

@heico

Von: confusion | Datum: 26.07.2005 | #19
uups, sorry. für deutschland hatte ich nicht geschaut... aber wenn's in den usa geht, kommt das bestimmt auch bald für den rest der welt ;-)

gruss
confusion

...

Von: neo | Datum: 26.07.2005 | #20
heute früh ging das mit drauf klicken ...

Deutsche Orte

Von: Zaadong | Datum: 28.07.2005 | #21
Wer es noch nicht kennt...hier gibt es die deutschen Orte für GoogleEarth:
[Link]