ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4073

Macht die Lauscher auf zu!

iPod-Fernbedienung eröffnet den Äther

Autor: dk - Datum: 12.01.2006

Jetzt lauschen wir zurück. Bush und Co. rücken uns mit Echolon auf die Pelle – jetzt können wir wenigstens bei Polizei und Co. reinhören. Können, dürfen aber nicht. Worum es geht?

Die neue Radio-Fernbedienung für den iPod kann, ganz global gedacht, nicht nur Radiofrequenzen in den USA und Europa empfangen, sondern natürlich auch die in Japan. Tja, und was für den einen Service bedeutet, ist für den anderen vermutlich der Horror. Denn japanische Frequenzen decken mal locker den Bereich ab, den deutsche Sicherheits- und Rettungsdienste nutzen. Damit wird der iPod dank der Fernbedienung zum coolsten Scanner der Welt, ma sagn.

Wo ich die Info herhabe? Hier. Nach kurzer Recherche im Netz scheint das tatsächlich zu stimmen.

Kommentare

Ich hab nix dagegen wenn ihr das macht aber

Von: RA | Datum: 13.01.2006 | #1
Ich mache mich lieber nicht aus Spaß strafbar, auch wenn die das nie rauskriegen würden dass ich mithöre.
Technisch wird es auf jedem Fall möglich sei da ich in den USA kaufe (wo ich zur Zeit bin)
Viel Spaß beim hören.
Es wird mal Zeit dass die Polizei auf digital und verschlüsselt umstellt

Erster!!

Von: Vollted | Datum: 12.01.2006 | #2
..

Hmmmm

Von: peterson | Datum: 12.01.2006 | #3
Ich nehme mal an, die europaeische "Firmware" des iPods wird dies zu verhindern wissen.

naja...

Von: lore | Datum: 12.01.2006 | #4
deshalb fahre ich ja auch im märz in die usa ;)

Autoradios auch

Von: Tobias | Datum: 12.01.2006 | #5
Autoradios werden auch für den gesamten Weltmarkt entwickelt.

So konnte ich an meinem BMW Radio die Länderkennung auf Japan einstellen. Der Empfang der "neuen Sender" war recht interessant. Endlich Programme ohne Werbung

Aber ohne ....

Von: DL1BAX | Datum: 12.01.2006 | #6
... Rauschsperre und in FM- Wide. Damit sehr leise im Verhältnis zum Rauschen. Das Rauschen in den Gesprächspausen dürfte den "Genuß" dann doch sehr trüben. Desweiteren wird der "BOS" Funk auf digitale Übertragunstechniken umgestellt.