ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4088

G5 bei Seti

Numbercrunchers

Autor: thyl - Datum: 18.01.2006

Jetzt traue ich mich ja bald nicht mehr, noch Artikel zu schreiben, die irgendetwas mit Prozessoren zu tun haben; andererseits zeigen die heftigen Diskussionen zum Umstieg auf intel ja doch die emotionale Komponente der Mac-Verwendung.

Na anyway, bei den Seti at home Statistiken gibt es eine überraschende Entwicklung, wenn man die Statistik der Computer hinsichtlich "Recent average credit" (sinnfrei etwa "jüngste Durchschnittsbeiträge") ansieht. Dort belegen nämlich seit neuestem die Quad G5 die Plätze 1, 3, 5, 6, 10, 12, 15, 25 und 32 unter den ersten 40. Das zeigt in sehr eindrucksvoller Weise die Eignung der 970MP für Setiathome-Berechnungen. Platz 2 geht an ein 32-CPU intel-System, Platz 4 an eine 32 CPU Iris, und erst Platz 7 an ein Quad-intel System.

Dieser Artikel ist wertfrei. Er soll insbesondere nicht beweisen oder nahelegen, dass 970MP CPUs in allen oder auch nur vielen Belangen den vergleichbaren CPUs von intel/AMD/Sun/HP überlegen sind. Er soll auch nicht implizieren, dass die nächste, von Apple für die Powermacs verwendete CPU-Generation, sei die Merom oder Conroe oder Coverton usw. nicht leicht in der Lage wären, noch bessere Rechenergebnisse zu erzielen, sei dies durch verbesserte Effizienz oder höhere Taktraten.

Der Artikel soll lediglich auf die erfreuliche Entwicklung hinweisen, dass Apple-Rechner derzeit in der Lage sind, bei Seti Eindruck zu schinden.

Kommentare

Oh yes, da sag ich mal nichts ;-)

Von: vollted | Datum: 18.01.2006 | #1

Hehe, schon hart,

Von: Rasta-Fahndung | Datum: 18.01.2006 | #2
wie die Angst mitschwingt, dass auch dieser Thread für die übliche Diskussion missbraucht wird! :)

Na und

Von: NAME | Datum: 18.01.2006 | #3
Ist doch auch ein Quad...wer will den mit nem iMac vergleichen oder nem MacBook...oder wurde mitlerweile die Latte höher gehangen? also nach dem Motto : Intel ist nur dann gut, wenn das Laptop schneller als der Quad ist?

schön

Von: fazzur | Datum: 18.01.2006 | #4
dass Macs so dominieren :-)

solche Zahlen sieht man doch gerne.

Die SGI vergessen...

Von: Bosskopp | Datum: 18.01.2006 | #5
In Deiner Aufzählung an Prozessoren fehlt mir aber noch SGI, immerhin auf Platz 4 dieser seltsamen Statistik.

Gruß

die diskussion hoffentlich in einem anderen artikel...

Von: njyo | Datum: 18.01.2006 | #6
ArsTechnica hat den intel iMac getestet:
[Link]

Und bitte diesen Thread bashing-/diskussionsfrei halten.
_W

@Bosskopp

Von: Thyl (MacGuardians) | Datum: 18.01.2006 | #7
Die Iris hatte ich erwähnt; die heisst aber glaube ich tatsächlich anders, Mist. Vielleicht eine Onyx oder so was. All die Namen...

Wir sollten...

Von: MK | Datum: 18.01.2006 | #8
...das in einem Jahr noch mal kontrollieren.
Habs in iCal eingetragen.
MK

test

Von: MichaelK | Datum: 19.01.2006 | #9
test

Über mehrere Stunden waren

Von: MichaelK | Datum: 19.01.2006 | #10
keine Einträge mehr möglich.

Also dann:

Von: MichaelK | Datum: 19.01.2006 | #11
zurück zum Thema: Soll doch noch mal jemand etwas gegen den Quad sagen!

Übrigens, schon die Tests von Macworld zum iMac gesehen?

[Link]

Mehr Ehrlichkeit (auch im Marketing) zahlt sich aus. Ich meine, man muß nicht neue Produkte zu Lasten von älteren anpreisen. Stichwort "Image". Vielleicht sollte sich Apple hier mal beraten lassen? Meine Agentur steht gerne zur Verfügung.

P.S.

Von: MichaelK | Datum: 19.01.2006 | #12
Niemand hatte erwartet, daß die ersten Intel-Macs nun so viel schneller sind, zumal Yonah ja nun wirklich nicht für Desktops konzipiert wurde. Also, was soll der ganze Trubel mit mehr als zweifacher Geschwindigkeit etc.? Eine Regel im Marketing sollte man nie vergessen: Unterschätze nie den Konsumenten.

@MichaelK ...

Von: bodo | Datum: 19.01.2006 | #13
... da ich ja auch Konsument bin (wie Du auch) bin ich sehr froh über diesen Kommentar - man muß sich im Alltag oft genug für Dumm verkaufen lassen - gute Miene zum bösen Spiel - da möchte man doch, wenn man schon an das Beste wil, sprich Geldbeutel, für voll genommen werden!!!!

Danke, Danke, Danke!!

Wollte nur erwähnen

Von: amigoivo | Datum: 19.01.2006 | #14
das einige der ersten in dieser Statistik MG Mitglieder sind.
Ich war schon mal auf Platz 30, obwohl Seti sich zu 50% den Quad mit Einstein@home teilt.
Sehr viel macht auch der optimierte Client für Seti aus, der im Gegensatz zum original mal eben in einem drittel der Zeit eine Workunit berechnet (2,5h -> 45min).

Da diese Statistik nur den aktuellen Stand der letzten eingehenden WU Ergebnisse zählt, kann das aber ebenso bedeuten, das die anderen alle ihre Rechner aus hatten/haben. ;-)

MfG

Ich frage mich

Von: FuckinNick | Datum: 19.01.2006 | #15
ob diese Leute ihre Quad-Monster auch mal zum arbeiten verwenden. Und nur mal angemerkt, die Stromrechnung ist bestimmt auch happig..

Natürlich..

Von: FuckinNick | Datum: 19.01.2006 | #16
"Da diese Statistik nur den aktuellen Stand der letzten eingehenden WU Ergebnisse zählt, kann das aber ebenso bedeuten, das die anderen alle ihre Rechner aus hatten/haben. ;-)"

..auch eine Möglichkeit!

@amigoivo

Von: neu | Datum: 20.01.2006 | #17
wenn das was du schreibst stimmt: man (sind die) ist das krank!!!! und dann natürlich darüber "rein zufällig" einen beitrag schreiben, ein schelm.........

der g5 ist ein sehr guter prozessor (für desktops).

wo stellt man den bei mg dies rein?

Von: neu | Datum: 20.01.2006 | #18
bei bitte ignorieren?


"Nutzer der FireWire-Interfaces (namentlich die Modelle FireWire 410, ProjectMix I/O, FireWire 1814, FireWire Audiophile, FireWire Solo und Oznic) sowie Fast Track Pro und FastTrack USB von M-Audio können die Geräte dank neuer Treiber auch an Intel-Macs einsetzen. Aktuell handelt es sich allerdings noch um Beta-Versionen. "


bei macnews gelesen

@neu, kranke Mitglieder

Von: Thyl (MacGuardians) | Datum: 20.01.2006 | #19
"MG-Mitglieder" bezieht sich auf Teilnehmer am Forum, nehme ich an, nicht auf Redakteure. Ich nehme zwar teil, aber nur als kleines Licht. Dass aktive Diskussionsteilnehmer bei dem MG auch bei Seti mit vorne liegen, beweisst nur, dass der Teufel auf den größten Haufen, äh, vielleicht auch nicht?!

@neu

Von: amigoivo | Datum: 23.01.2006 | #20
MG-Mitglieder, bezog sich wirklich nur auf Forum Mitglieder. ;-)
Hatte nichts mit nem Waffenliebhaberclub zu tun. :-D
Nen bisschen krank ist das schon, aber mal anders betrachtet verbraucht der Quad, wenn man aber mal davon ausgeht das Seti im Hintergrund läuft und nur die freien Ressourcen ausnutzt, dann ist das sogar ökonomischer als wenn man nur "normal" mit arbeitet. :-)

Gruß