ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4161

Mac Reklame im Fernsehen

Endlich

Autor: thyl - Datum: 07.03.2006

Gerade in der ARD vor den Nachrichten, also heftigst exponiert, gesehen: Apples erster Werbespot im deutschen Fernsehen für einen Mac seit? ich weiß nicht wann. Der Spot ist der auch hier heiß diskutierte mit der Waferfabrik und den "dull little tasks", Ihr erinnert Euch.

Das ist ein Riesenfortschritt! Aber der Übersetzer des Spots sollte wohl eher Patentanmeldungen übersetzen. "Dull" mit langweilig zu übersetzen, wenn es doch so schöne Ausdrücke wie "stumpfsinnig" gibt, tststs. Das hätte kultur- und sprachangepasst neu getextet werden müssen, statt es wörtlich zu übersetzen. Was meint Ihr?

Kommentare

Mieser Spot!

Von: Andi | Datum: 08.03.2006 | #1
Ich finde die Spots echt lahm, und sie strotzen mal wieder vor Apple-Arroganz. Jaja, auf dem PC ist es soo langweilig und am Mac alles ganz toll aufregend... 1990 Niveau, echt arm.
Keine weitere Informationen in diesem Spot, was soll das dem Endverbraucher sagen? Sinnlos.

Stimme

Von: Blackbox | Datum: 08.03.2006 | #2
He, ist das nicht die Stimme aus 24?

Ihr Alleswisser

Von: Lord Yankee | Datum: 08.03.2006 | #3
Hallo Ihr ständigen Mitglieder aus dem Vorstand von Apple!!

....wundere mich immer wieder, wieviele Insider-Informationen Ihr habt!! Manchmal denk´ ich, das Niveau kann nicht mehr sinken; doch dann kommt noch jemand & interpretiert den Begriff "dull" als Seitenhieb gegen DELL!!;-o))) Vor ein paar Jahren war Intel euer Intimfeind, jetzt sind doch so gut. Wenn in einigen Jahren euer Prophet Steve Jobs eine Kooperation mit DELL eingeht, wird der Begriff "dull" als eine positive & kreative Arbeit von DELL ins deutsche interpretiert.

So ist es nun mal!!!!

Viel Spass dann noch!!

Der Lord Yankee!

Der Spot wird ein Riesenerfolg!!!

Von: Vegetarist | Datum: 09.03.2006 | #4
mein ich ehrlich, ich bin innerhalb kürzester zeit von leuten angesprochen worden, die nicht "soviel" Ahnung davon haben, was ein Prozessor ist.
Aber sie kennen Intel (steckt in den grauen Kisten) und da sollen sie jetzt raus und rein bei "Apple" (klingt gut, Obst ist sowieso gesund und den iPod haben sie doch zu Weihnachten verschenkt (kam gut an beim Enkel).
Intel ist für Apple nur der Hook breitere Käuferschichten für die OS X Plattform zu begeistern. Wer heutzutage seine C.-Plattform gefunden hat, wechselte bisher selten. Aber wenn der Intel jetzt auch bei Apple erhöht das die Wechselbereitschaft. Bin ich sicher.

ab und zu mal reisen

Von: neu | Datum: 09.03.2006 | #5
hallo kuhkaff-lord yankee.

gib dir ´nen ruck, wechsle mal deinen normales reisegefährt (traktor) mit ´nem flugzeug und flieg mal nach yankee-usa, da ist dull für dell ein weit bekanntes gleichnis, natürlich fliegt da derzeit wohl keine ryanair, berlin air oder german wings hin ;-).

++

Von: neu | Datum: 09.03.2006 | #6
rechtschreibfehler entstehen ausschließlich während der elektronischen übertragung und sind vom autor nicht gewollt.

Positiv

Von: Dr.Evil | Datum: 13.03.2006 | #7
Ich persönlich finde die Werbung von Apple ziemlich gut. Ich muss bei der Werbung immer schmunzeln. Überhebliche Werbung? Naja. Dieses gesunde Selbstvertrauen gehört irgendwie zu Apple. Da klingt für mich ein wenig Humor mit durch im Spot ;)

Der AppleIntel-Sport ist besser als diese "Dell gibts nur Online nicht im Shop"-Werbung. Da gefällt mir Apples "interessante" Erklärung, warum Intel im Apple toll ist wesentlich mehr ;)

:-)

Von: Heico | Datum: 14.03.2006 | #8
Hi,

man stelle sich vor, Audi, BMW, Mercedes o.ä. würde in dieser Art mit ihren neuen Reifen oder Zündkerzen werben.
Also das diese nun endlich nicht mehr an langweiligen Karren rollen oder darin zünden müssen - sondern an den neuen Fahrzeugen von XYZ ihre Arbeit verrichten dürfen.
Vermutlich würden einige Besitzer vom Hersteller XYZ das auch als eine 'geniale' Werbung empfinden - oder dadurch XYZ Selbstvertrauen bescheinigen.
Der Rest dürfte wohl müde lächelnd den Kopf schütteln.

Herabwürdigung Intels?

Von: MetalSnake | Datum: 08.03.2006 | #9
Intel wird doch da gar nicht angegriffen im Spot. Sondern die dull(dell) Kisten mit ihren "dull little tasks" (windows) und jetzt bekommen die (laut Spot) guten Intel Prozessoren auch mal was vernünftiges zu tun (OS X).

uem

Von: Thyl (MacGuardians) | Datum: 08.03.2006 | #10
Wie wäre es mit
"in klapprigen, delligen/eingedellten Kisten"?

Tut mir leid...

Von: uniMac | Datum: 08.03.2006 | #11
...aber ich find den Spot einfach nur überheblich! Ich find ihn respektlos gegenüber Intel. Ich meine nicht dass ich Intel nu' mag, aber sowas macht man einfach nicht.

Das Herabsetzen anderer ist prinzipiell kein gutes Konzept für gute Werbung. Ein erfolgreicher Sport erzeugt positive Emotionen. Den Spot find ich einfach nur bekloppt.

Dagegen den mit dem bluescreen unter
[Link]

find ich extrem geil! :)))

Über die Überstzungen hab ich mir abgewöhnt mich aufzuregen. Erinnet sich noch wer an die Übersetzung von "Rip. Mix. Burn." ?

iMac G3

Von: MetalSnake | Datum: 08.03.2006 | #12
Die iMac G3 Werbung lief damals auch im deutschen Fernsehen. Möglicherweise auch nur auf NBC während Giga das weiß ich nicht mehr so genau.

@ uem

Von: hf | Datum: 08.03.2006 | #13
Dich und den gesamten Rest der englischsprachigen Welt.

Mich erinnert "dull"

Von: uem | Datum: 08.03.2006 | #14
auch immer an den alten Erzfeind Dell.
Eine solche Verbindung im Deutschen zu ziehen, dürfte unmöglich werden.

@JomiHH

Von: Sebastian | Datum: 08.03.2006 | #15
Na, die deutsche Übersetzung wird ja auch von der deutschen Synchronstimme von Kiefer Sutherland gesprochen...

letze werbung wohl für performa 630?

Von: neu | Datum: 08.03.2006 | #16
"lesen, schreiben, rechnen, fernseh sehen....." oder so war das damals

Kiefer spricht...

Von: JomiHH | Datum: 08.03.2006 | #17
Im Original wird die Befreiung der Intel-Scheibletten übrigens von Kiefer Sutherland ("24") aus dem Off besprochen - sehr cool!!

Muahaha

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 08.03.2006 | #18
Der Clip ist klasse :) Also der von Basisbild verlinkte.

Der Apple-Spot ist dadurch gut, dass er ausgestrahlt wird -- wirklich, wann hat es zuletzt _Mac_werbung gegeben. Abgesehen von der Übersetzung, die ich auch ein wenig "leblos" finde, bleibt für mich persönlich ein Kritikpunkt, der irgendwie für alle Applespots gilt: Die Spots sind cool für Leute, die schon wissen, um was es geht. Neulinge, die mit "Mac" oder "Apple" noch nicht viel angfangen können, wird er schwer erreichen.

Wie man das allerdings besser machen könnte, ohne mit dem typischen Applestil zu brechen und ohne auf das Mittel tausendfacher Wiederholung zurückgreifen zu müssen (das kostet zu viel), da bin ich allerdings auch überfragt. Insofern freue ich mich erstmal, dass überhaupt Werbung, noch dazu teilweise sehr stark positionierte (!), zu sehen ist.

Laughing Budda

Von: michael | Datum: 08.03.2006 | #19
"Naja - dull ist eben langweilig und jede andere Übersetzung ist Interpretation aber keine korrekte Übersetzung."

Öhm. Nö. "Langweilig" ist eine mögliche Übersetzung von vielen. Ich denke persönlich "langweilig" ist durchaus eine der schlechteren Möglichkeiten dass zu übersetzen. "Dull" ist noch einen Tick mehr wie nur "langweilig", da hätte ein einfaches "boring" gereicht. Ich denke, das "dull" im Spot bedeutet eher "immer wieder dasselbe, langweilige und dumme Zeugs" ("dumm"/"blöd" steckt da eben, wie "langweilig", mit drin), insofern würde ich das durchaus mit "stumpfsinnig" übersetzen. Das wirkt meiner Meinung nach am stimmigsten. Und es ist kein bisschen weiter weg von der Bedeutung von "dull" als "langweilig". Eher viel näher dran.

Außerdem ist Übersetzung, vor allem korrekte Übersetzung, immer auch ein Stück weit Interpretation. Wörtliches übersetzen ist in den allerwenigsten Fällen sinnvoll. Man muss schon wissen worum es geht, um etwas in eine andere Sprache übertragen zu können.

Die Übersetzungskünste

Von: michael | Datum: 07.03.2006 | #20
bei Apple, waren die nicht vor kurzem schon mal Thema?

Ich wär fast vom Stuhl gefallen, heute kurz vor der Tagesschau, sehr überraschend das ganze. Eigentlich ist die Übersetzung nicht so schlecht, nur die Synchro ist nicht so toll.

Link

Von: radneuerfinder | Datum: 07.03.2006 | #21
[Link] finde ich leider einen der schwächeren Spots von Apple. Kennt noch jmd die frühere Kinowerbung?

Synchronstimme

Von: looped | Datum: 07.03.2006 | #22
ist das nicht die synchronstimme von brad pitt?
find sie nicht so passend, denk ich bin in einem hollywood-blockbuster, lach.

das ist geil!!

Von: Basisbild | Datum: 07.03.2006 | #23
LOL!! – unbedingt bis zum ende kucken:

[Link]

LOL

Von: dave | Datum: 07.03.2006 | #24
ich fall um

Danke Basisbild! :-D

Von: apfelschorle | Datum: 07.03.2006 | #25
Der ist gut!

thyl goes kai

Von: Laughing Budda | Datum: 08.03.2006 | #26
Naja - dull ist eben langweilig und jede andere Übersetzung ist Interpretation aber keine korrekte Übersetzung. Ce la guerre, wie der Lateiner sagt <G>

PS: jetzt mit meinem neuen Billig-Keyboard vom Discounter und ohne Prellen - Danke Apple oder was?

PPS: und wer mir jetzt glaubt, klug kommen zu müssen, egal ob von wegen 'Lateiner' oder von wegen 'Schimpfen über Apple Service und Hardware Support, der kann mir die relevanten Stelllen aus dem Götz von Berlichinggen nachlesen und sie ernst nehmen, ihr Trolle!

LOL

Von: IntelSucks | Datum: 08.03.2006 | #27
Einfach nur ENDGEIL *LOL*

Marsalis Clip auf Pro7

Von: Thomas Ungricht | Datum: 08.03.2006 | #28
der iPod-Clip mit lief gerade (8.3.06, 0:35 h) in einer Wunderwelt Wissen Werbe-Pause. (weia!)

Was soll der Clip?

Von: Christian | Datum: 08.03.2006 | #29
Mal ehrlich, was soll der Durchschnittscomputerkäufer mit dem Clip anfangen? Von denen hat doch (zu Recht übrigens, meine ich) bisher noch keiner drüber nachgedacht, was für ein Prozessor im Rechner steckt.

Und die sich-informierenden wissen doch eh aus Heise, SpOn, ComputerBild etc., dass Apple jetzt auch Intel hat, oder so ähnlich ;-).

Also wenn ich nicht schon einen Mac hätte, würde mich das nicht überzeugen, einen zu kaufen.

Kann es sein

Von: MichaelK | Datum: 07.03.2006 | #30
daß die Spots mit Rücksicht auf Intel (und deren weitere Abnehmer) entschärft wurden?

und auch wo anders

Von: Kurdwubel | Datum: 07.03.2006 | #31
In einer Werbepause von Star Trek: Enterprise auf Sat.1 habe ich den Spot auch gesehen... da war ich platt.

ja sie wurden entschärft...

Von: Bensch | Datum: 07.03.2006 | #32
..auch im original (siehe apple hp)

witzloser