ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4163

Apple auf der Photokina

Verstärkte Messepräsenz?

Autor: thyl - Datum: 08.03.2006

Wenn das schon bekannt war, bitte ich um Entschuldigung. Ich habe durch reinen Zufall hier gesehen, dass Apple wohl auf der Photokina im Herbst 2006 ausstellen wird:

"Wir freuen wir uns ganz besonders, im kommenden Jahr mit der Firma Apple ein Unternehmen in Köln begrüßen zu können, dass in den vergangen Jahren viel Aufsehen mit seinen innovativen und lifestyleorientierten Produkten erregt hat."

Ein klares Zeichen, dass Apples Messeabstinenz nachlässt, sich das Unternehmen aber sehr gezielt Messen heraussucht. Wer hätte vor ein paar Jährchen Apple auf der Photokina erwartet?

Kommentare

Gute Nachricht.

Von: Claudius | Datum: 09.03.2006 | #1
Ich finde es gut, dass Apple diese Art von Messen bevorzugt. Ich sehe eine Teilnahme z.B. bei der Cebit für Unsinn. Ich finde diese Messen einfach nur anstrengend und wenn man den Ausgang passiert hat, dann stellt man fast, dass man nur 10% gesehen hat. Ich bevorzuge auch solche messen wie die Maxpo und Photokina. Obwohl die Photokina relativ gross ist, finde ich dort viel interessantere Dinge wie auf der Cebit.

Hoppla

Von: Thyl (MacGuardians) | Datum: 08.03.2006 | #2
das liegt wohl daran, dass mir Apple in den 90ern ziemlich schnurz war. Photokinas habe ich seit ca. 1980 alle besucht. Mann, peinlich...

Apple war schon in den 90ern auf der Photokina Köln

Von: svenc | Datum: 08.03.2006 | #3
.... da habe ich sogar bei Apple auf deren Stand gearbeitet.

Somit ist eine Teilnahme auf der Photokina Köln doch nicht ungewöhnlich.
Besonders, wo man mit Aperture ein Tool explizit für Knipser (auch Fotografen genannt :-) ) im Programm hat.

Gruss

svenc

*lol*

Von: no quarter | Datum: 08.03.2006 | #4
und apple stellt dann endlich ihre
"photo-pro-app" auf universal um
fuer ihren intel scheiss.

very professional. ha.

n-q

Die erklären Aperture ..)

Von: RoB*-) | Datum: 08.03.2006 | #5
(Blende)

... denn die PowerMacs müssen ja auch noch weg ;)