ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4164

Ehrensenf - Internet-Fernsehen, wie es sein sollte

ADAC arg minus? Sangria am CDU? Isaac mag rund? Uganda Mac, Sir!

Autor: kai - Datum: 10.03.2006

Es gibt wenige Blogs, Podcasts und Video-Podcasts, die mich persönlich ansprechen (löbliche Ausnahme-Beispiele: fscklog oder Daring Fireball). Aber heute bekam ich einen Link geschickt auf Ehrensenf, der erste quasi-"Video-Podcast", den ich als Fernsehverweigerer ab nun wohl regelmäßig schauen werde. Das in Köln produzierte Internet-Anagramm-Fernsehen präsentiert im täglichen Turnus Kurioses, Unterhaltendes, Praktisches und Interessantes aus dem Web schön aufbereitet und präsentiert von der überaus charmanten Katrin im praktischen Quicktimestream, der je nach Thema direkt auf die entsprechende Webseite verlinkt.
Viel Spass beim "Internet-Gucken", wie Max Goldt es so gerne nennt!...

Kommentare

Schleichwerbung

Von: Thomas | Datum: 10.03.2006 | #1
Ich habe manchmal das Gefühl Ehrensenf ist eine vierminütige Werbesendung. Leider auch noch eine die irgendwie süchtig macht.

Was soll's...?!

Von: MILE | Datum: 10.03.2006 | #2
Sorry, aber ich kapier's nicht...was soll der Krampf...?! Ist zwar nett gemacht, aber letztendlich schrauben die einem nur ein paar schräge Links ins Knie und das war's...!? Diese Katrin ist sicherlich ganz sympathisch, aber das war's dann doch auch...!?

Erinnert mich somit stark an den Hype um "Schlaflos in München", diesen eigentlich inhaltslosen und drögen Podcast, denn sich die meisten doch eh nur ziehen, weil sie auf Annikas Stimme abfahren und denken, die Frau sieht genauso heiß aus, wie sie klingt...!? Tut sie aber nicht...! ;-)

Und hier ist es eben die Kölsche Katrin, die den Senf an den Mann bringt...was soll's...

P.S.

Von: MILE | Datum: 10.03.2006 | #3
Ist das dann jetzt eigentlich ein Vodcast oder eher ein Vlog...?!? Wer soll sich denn da noch auskennen...?! ;-)

Zum Thema 'Vlog':

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 10.03.2006 | #4
gibt's hier ne Schöne Kolumne! ;-)

Sehr nett!

Von: Stephan aus B. an der S. | Datum: 10.03.2006 | #5
Also ich habe Ehrensenf vor etwa 8 Wochen empfohlen bekommen und finde das Konzept sehr nett. Wer eh schon sowas anguckt hat auch interesse an abgefahrenen Links. Und nett gemacht ist das jawohl, da kann eigentlich keiner was gegen sagen!

Wo genau soll denn da Schleichwerbung sein? Per Definition ist das doch eigentlich sowas wie Werbung (inklusive Einnahmen), die versteckt gemacht wird. Nur weil da eine Seite gezeigt wird, die Babyschnuller mit lustigen Fratzen drauf verkauft oder wie oder watt?

Das alles für umsonst und ohne Gegenleistung nett für den Mehr-oder-weniger-Nerd aufbereitet, das finde ich super super super!

Schlafenszeit

Von: Duden | Datum: 10.03.2006 | #6
Etwas OT,

aber habt ihr kein Zuhause. Mensch, geht schlafen! Nachts um 3:19 Uhr noch wach vorm Rechner rumhängen, das sollten doch nur Doktoranden machen oder. Also kuschelt euer i - Power - oder was auch immer Book und ab in die Federn.

Gut Nacht!

Spät

Von: Stephan aus B. an der S. | Datum: 10.03.2006 | #7
Tja, 3:19 sind eigentlich englische 2:19, also eine studentenkompatible Zeit... Aber danke für's Sorgen machen! ;-)
Wer richtig spät dran ist ist Kai, und der ist glaube ich kein Student (mehr).

Versteckte Werbung

Von: iCock | Datum: 10.03.2006 | #8
"Wo genau soll denn da Schleichwerbung sein? Per Definition ist das doch eigentlich sowas wie Werbung (inklusive Einnahmen), die versteckt gemacht wird."

Genau, bei den MG's wird es doch auch so gemacht.

Ehrensenf ist doch die reinste Kinderkacke, da ist Mac-TV doch wohl die bessere Alternative, oder Mädels?

Der erste ??

Von: vasquesbc | Datum: 10.03.2006 | #9
Da muss ich iCock zustimmen... Mac-TV.de ist da deutlich anspruchsvoller...

Allerdings muss ich zugeben, dass natürlich die Zielgruppe eine andere ist.

Klamauk/Comedy <> Diskussionen/Workshops/Software/Hardware

Danke für den Scharfsinn

Von: Stephan aus B. an der S. | Datum: 10.03.2006 | #10
Richtig, Mac-TV ist für den Mac-Benutzer (schon eine recht kleine Zielgruppe, oder?), Ehrensenf für Leute, die Spaß am Internet haben (so verallgemeinert, man kann auch zu beiden Gruppen gehören). Danke für diese Scharfsinnigen Feststellungen.

Und die Kinderkacke kann man wohl begründen oder nicht?

Ach so, die Schleichwerbung auf dieser Seite ist mir noch nicht aufgefallen. Sind es Produkttests mit positivem Endergebnis?

Ich bin gespannt!

@MILE: DANKE!!!

Von: Gast | Datum: 10.03.2006 | #11
Nachdem sich die erste Aufregung um podcasts bei mir gelegt hat, habe ich ca. noch acht abonniert, hauptsächlich KCRW (US npr) Zeug... gut, um das eigene english frischzuhalten, professionell gemacht, auf den Punkt, aktuell... na, wie's eben sein soll.

Was aber an diesem "Schlaflos..." dran sein soll, hat sich mir schon beim ersten Hinhören nicht erschlossen...! Aber mir gehen sowieso diese Kuttner'schen Plapperpüppchen am *** vorbei, inhaltsleer (ok, muss nich immer), humorfrei (wenn es wenigstens das wäre), ja sogar völlig frei von "Sprache"... die paar Wörter, die diese Kinder drauf haben, konnte schon Eliza in den 60ern zu sinnfreien Sätzen kombinieren...

DANKE Mile, wir sind schon zwei! ;-)

@MILE:

Von: Armin | Datum: 10.03.2006 | #12
Trotzdem heißt sie Annik. Und naja, Aussehen ist wohl Geschmackssache, oder? Immerhin war sie im Playboy. ;-) Aber auch das ist Geschmackssache.

@Schlauberger

Von: iCock | Datum: 10.03.2006 | #13
Richtig, Mac-TV ist für den Mac-Benutzer (schon eine recht kleine Zielgruppe, oder?), Ehrensenf für Leute, die Spaß am Internet haben (so verallgemeinert, man kann auch zu beiden Gruppen gehören). Danke für diese Scharfsinnigen Feststellungen.

Ja klar, ich seh's ja auch durch die Mac-Brille, ist doch naheliegend, oder?

Und die Kinderkacke kann man wohl begründen oder nicht?

Die Moderation erinnert sehr stark ans Kinderfernsehen und inhaltlich liegt es auch auf einem solchen Niveau, oder?

Ach so, die Schleichwerbung auf dieser Seite ist mir noch nicht aufgefallen. Sind es Produkttests mit positivem Endergebnis?

Ist auch nicht für jede Knalltüte auf Anhieb erkennbar. ;-)

A propos...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 10.03.2006 | #14
iCock und Kinderfernsehen... (sorry, WMV! Gibt ja leider nix mehr anderes! Läuft aber im VLC!)

Horst, bist du das? ;-)

Ja herrlich!

Von: lime | Datum: 10.03.2006 | #15
Also Ehrensenf musste ich mir gleich in meine Linksammlung ziehen, das ist Harald Schmidt im Internet, nur live, weiblich und besser! *g*

@Kai

Von: iCock | Datum: 10.03.2006 | #16
Danke für den Hinweis, hätte ich mir eigentlich denken können.

Ich bin's, iCock ;-)

videoblog

Von: Dirk (1812) | Datum: 10.03.2006 | #17
ehrensenf ist kein videoblog, weil es nicht über rss abonnierbar ist.
Abgesehen davon ist es ja für Internetzeiten schon ein aaaaalter Hut ;-)
Habs vor ein paar Monaten mal regelm. geschaut, aber es fehlt eben der automat. Download. Wenn die Sendung immer aktuell auf der Festplatte liegen würde, dann würde ichs vielleicht auch regelm. ansehen. Aber so wichtig, dass man daran denkt und extra auf die Seite geht ist es dann ja doch nicht.
Außerdem sollten wir uns nichts vormachen: Ehrensenf ist kommerziell (Punkt). Ob das jetzt gut od. schlecht ist kann ja jeder selbst entscheiden, aber die Macher wollen Geld damit verdienen. Deshalb wirds auch noch nicht im iTMS angeboten, weil sie Visits brauchen. Wenn Podcasts im iTMS bald auch bezahlt werden können, kreuzen sie da sicher auf.

Schleichwerbung

Von: Schleichwerbung | Datum: 10.03.2006 | #18
"Nur weil da eine Seite gezeigt wird, die Babyschnuller mit lustigen Fratzen drauf verkauft oder wie oder watt?"

Ja.

Ist ja die Definition von Schleichwerbung, man zeigt etwas/stellt etwas vor ohne es explizit (d.h. im Stil von "besser als alles andere" oder so) zu bewerben.

Gruesse

Simon

kai

Von: nico | Datum: 10.03.2006 | #19
"sorry, WMV! Gibt ja leider nix mehr anderes! Läuft aber im VLC!"

hier, laeuft auch in quicktime, kostenlos:
[Link]

davon mal abgesehen, das interessanteste an dem ehrensenf-video sind die kapitelmarkierungen.
ist ein mpeg4/aac mit 'ner zusaetzlichen textspur. wie wird das integriert und womit?
finde ich super.

Einer für Kai…

Von: iCock | Datum: 10.03.2006 | #20
…ich weiss ja, du stehst auf sowas: [Link]

@iCock: Sauberer Link. :-)

Von: uniMac | Datum: 10.03.2006 | #21
Krasses Movie. :))
@kai: Vielleicht ist auch das Original zu dem Ehrensenf was für Dich: [Link]
Womit auch geklärt wäre ob "vodcast" oder "vlog". ;-)

An Amanda komtt keine ran!

@Armin

Von: MILE | Datum: 10.03.2006 | #22
Stimmt natürlich, sie heißt Annik...ist ja schließlich nicht die Freundin von Pippi Langstrumpf...! :)

Aber zu später Stunde schleichen sich solche Tippfehler schon ein...

Dass sie im Playboy war, heißt leider auch nichts...denn im Vergleich dazu, wie sie live aussieht, haben deren Visagisten und Photoshop-Grafiker einen ziemlich guten Job gemacht...! ;)

Aber darum geht's ja auch gar nicht wirklich...sondern eher um die Tatsache, dass ihr so hochgejubelter Podcast (wegen dem sie sogar einen tollen Job beim BR hinterhergeworfen bekam) total fad, inhaltslos und langweilig ist...und letztendlich nur durch ihre sympathische Stimme getragen wird...! Und da eben die Vielzahl ihrer "Abonnenten" männlichen Geschlechts sind, spielt da wohl auch die hormongesteuerte Fantasie eine gewisse Rolle...!? ;)

Ähnlich sehe ich es bei 'Ehrensenf' eben auch...die Katrin ist ja eine ganz nette, und das scheint vielen Fans schon zu genügen...

Go MobuzzTV

Von: MatzeLoCal | Datum: 11.03.2006 | #23
Ehrensenf kenn ich eigentlich schon länger, und hab bis vor einer Woche keine Sendung ausgelassen. Seit ein paar Tagen schau ichs aber nicht mehr, wurde irgendwie fad.

Aber dafür hab ich mobuzz "entdeckt" [Link] und das gefällt mir wesentlich besser.

Und btw ich dann dem Felix nur zustimmen:
[Link]

@Nico

Von: Jogi | Datum: 11.03.2006 | #24
"davon mal abgesehen, das interessanteste an dem ehrensenf-video sind die kapitelmarkierungen.
ist ein mpeg4/aac mit 'ner zusaetzlichen textspur. wie wird das integriert und womit?
finde ich super."

geht mit Quicktime Pro

@Kai

Von: iCock | Datum: 11.03.2006 | #25
Ich hoffe, du hast die Botschaft, die von "Dinoprout" ausgeht verstanden.
Es kommt nicht auf die Lautstärke und die Häufigkeit von Kommentaren an, sondern auf die Wertigkeit der Argumente.

"Mac-TV.de ist da deutlich anspruchsvoller..."

Von: McBackfisch | Datum: 11.03.2006 | #26
War das jetzt ironisch gemeint? :-D Wenn nicht, isses noch lustiger *hrhr*

Na...

Von: dermattin | Datum: 11.03.2006 | #27
..zumindest ist Mac-TV informativer und sehr viel lustiger :)

Wie immer

Von: Name | Datum: 11.03.2006 | #28
..wird erst hier etwas bekannt, wenn´s überall sonst schon ein alter Hut ist.

jogi

Von: nico | Datum: 11.03.2006 | #29
"geht mit Quicktime Pro"

hab ich, durch die komplette production suite (final cut pro etc).
und - nu bin ich auch nicht schlauer. wie macht man es nu? wie ich chapter an dvdsp weiter reiche ist mir klar - aber bei mpeg4 encoding, nebst linkliste hinten dran?
waere nett, wenn du etwas mehr dazu sagst als nur ein tool zu nennen.

gruesse,
nico

Wow ....

Von: Querulant | Datum: 12.03.2006 | #30
ist die Tussi unsympathisch. Und heißt dann noch wie meine Ex .....

jogi

Von: nico | Datum: 13.03.2006 | #31
danke, genau das ;-)

@Nico

Von: Jogi | Datum: 13.03.2006 | #32
Hallo Nico,
Das würde hier zu weit führen, aber starte die Hilfe von Quicktime und suche nach Kapitel. Da bekommst du eine ausführliche Anleitung.

Manchmal hilft auch die Hilfe weiter ;-)

grüße,
jürgen