ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4196

Die besten Aprilscherze..

The Day After

Autor: kai - Datum: 02.04.2006

So, nachdem der erste April und damit Apples Geburtstag ohne einen Pieps aus Cupertino verstrichen und auch keine Riesen-iPod-Werbungen in Australien ("beim Pokern gewonnen" - alles klar! ;-) präsentiert wurden müssen wir eben anderswo Zerstreuung suchen. Deshalb hier eine Auflistung empfehlenswerter Aprilscherze.

Den Reigen führt ganz klar -wie jedes Jahr- Think Geek an, die am ersten April immer die tollsten Geek-Gadgets feilbieten. Nach Highlights der vergangenen Jahre wie dem George Forman USB-iGrill hat Think Geek dieses Jahr ein USB-Desktop-Bräunungsstudio, ein Wireless Stromkabel, einen Koffein-Inhalator, den neuesten iPod-Killer 'iZilla' (mit 2TB Festplatten, 7-Zoll-Touchscreen, 5.1 Surround-Sound mit je 120 Watt, iPod-Dock und CD/Vinyl-Laufwerk zum direkten Rippen!) und ein völlig undefinierbares Etwas namens Screened Sphorb im Programm. Mein persönlicher Favorit ist -knapp vor iZilla- jedoch der Original Supermario-Extralebenpilz aus eigenem Anbau.
Nachdem Google in der Vergangenheit mit seinen Aprilscherzen (Google-Filiale auf dem Mond usw.) nicht überzeugen konnte gibt es dieses Jahr etwas Glaubwürdigeres: den Google Dating service "Google Romance". Macnews berichtet von einer erneuten Kooperation zwischen Apple und Ikea, der iPod Hifi wird in Kamprads Pressholzboutique als 'Bøhmböx' verkauft. Und wem das alles noch nicht genügt, der kann die Liste der 100 besten Aprilscherze durchgucken. Mein Favorit ist der Schelm, der hunderte von Reifen in einen längst ausgebrannten Vulkan geflogen und diese in Brand gesteckt hat (#14).

Ihr habt bessere Aprilscherze entdeckt? Dann ab damit in die Kommentare!

Kommentare

@Kai

Von: cloin | Datum: 02.04.2006 | #1
Nach deinen außerst intellegenten Aussagen wie ""heim ins Reich" und der "KZ-Opfer-Keule" interessieren mich deine Artikel nicht mehr und ich werde sie in Zukunft dezent ignorieren.

So, das wollt ich nur mal gesagt haben!

cloin:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 02.04.2006 | #2
Toll. Du bist Deutschland.

ja

Von: eisi | Datum: 02.04.2006 | #3
cloin hat recht
kai übertreibt es wirklich langsam!! zwar bin ich auch der meinung, dass der wechsel zu intel ein fehler ist, und bin selbst von der überlegenheit des ppc überzeugt. aber was kai hier aufführt ist lächerlich!!!

GararageOS

Von: Reinard | Datum: 02.04.2006 | #4
GarageOS (KNOPPIX-like) gibt's für kurze Zeit von Apple (lt. neue MacLife). Damit ist OS X auf allen derzeit handelsüblichen PCs lauffähig...

@cloin & eisi

Von: Maxipeg | Datum: 02.04.2006 | #5
was soll denn das? wohl völlig am Thema vorbei, eure Bemerkungen sind im Zusammenhang mit dem ersten April mindestens fehl am Platz!

Zurück zum 1. April: da ist noch einer... könnte allerderings schon ein bisschen wahr sein, diese Administration hat bereits einige Regeln und Gesetze gebrochen, ich würde denen einiges zutrauen...

[Link]

@cloin & eisi

Von: Beobachter | Datum: 02.04.2006 | #6
Expletive deleted/Red Was mir das notorische gegen Kai Gelabere auf die Eier geht!!!
Hier ging es um den ersten April, sonst nichts! Wenn demnächst der dritte Weltkrieg ausbricht, ist bestimmt auch Kai schuld...

Zum Thema! Also die Ikea Bøhmböx fand ich schon ziemlich gut.

Nixchecker

Von: . | Datum: 03.04.2006 | #7
Ja genau! Verdammt nocheinmal! Hier Gehts um Humor!
Und um 1.April Scherze! Also lacht doch alle gefälligst, aber flott!

Ich denke Leute wie "Beobachter" haben ein masives geistiges Problem.
Und diese dummen Menschen zieht der Kai mit seinen Vormulierungen an.

Also was haben wir davon Kai? ....
Na daß, das Niveau von MG wiedermal im Keller ist!

Upps.

Von: . | Datum: 03.04.2006 | #8
"Formulierungen" natürlich :-)

Tja,

Von: Karl Schimanek | Datum: 03.04.2006 | #9
manchmal muss man eben provozieren damit die Jobs-Sekte vielleicht mal aufwacht.

Jaja Nixchecker

Von: Beobachter | Datum: 03.04.2006 | #10
Geistiges Problem... Deswegen "vormuliert" Kai auch. Wenn man Andere so beschimpft, sollte sowas nicht passieren...
Da kannst du korrigieren soviel du willst!

@Karl

Von: . | Datum: 03.04.2006 | #11
Ja sag mir doch bitte was dann diese, von Dir und Kai wachgerüttelte Jobs-Sekte dann machen soll?

Demonstrieren?
Oder keine Apple Computer mehr kaufen oder was denn?

Ich war über den Switch auch nicht gerade erfreut aber ihr steigert euch da zu sehr in etwas hinein was Dir und Kai im Endeffekt nur Energie kostet.

Ausserdem sind die neuen Macs wirklich nicht sooo schlecht ;-)

Gong

Von: Laurel+Hardy | Datum: 03.04.2006 | #12
zur heutigen Tortenschlacht.

Spass muss sein.

@.

Von: Karl Schimanek | Datum: 03.04.2006 | #13
Stimmt schon. Mir geht es einfach darum, dass u.a. Jobs gelogen hat.

Und ich werde mir sicher kein Intel Mac kaufen.

Ist es eine Tugend alles hinzunehmen? Sicher nicht.

Vaporware is still alive :)

Von: Nimra | Datum: 03.04.2006 | #14
Duke Nukem auf AJAX-Technik im Browser, bei Arstechnika:
[Link]
Wenn das kein Aprilscherz ist... :)

@Karl

Von: Nimra | Datum: 03.04.2006 | #15
"Und ich werde mir sicher kein Intel Mac kaufen."
Ideologie in allen Ehren, aber möchtest Du in Zukunft wirklich auf die Produktivität unter einem hervorragenden Betriebssystem verzichten und ewig mit Deiner jetzigen Ausstattung weiterarbeiten? Mir ist der Prozessor wurscht, hauptsache das Ding läuft. Ist schließlich nur ein Werkzeug, nicht mehr und nicht weniger.

Dämliche User

Von: matz (MacGuardians) | Datum: 03.04.2006 | #16
Mein Gott, manchmal könnte man verzweifeln. Ihr kennt Kai (speziell auch sein politisch Gesinnung) wirklich überhaupt nicht sonst würdet IHR (Nimra, cloin) nicht so einen Scheiß schreiben. Lest uns doch einfach nicht wenn Ihr es nicht mögt. Geht ganz einfach: Lesezeichen einblenden, MacGuardians löschen und danach einfach nie wieder im Browser eintippen.

tschö
matthias

Pubertät?

Von: M@rkus | Datum: 03.04.2006 | #17
Ging es im Artikel um den Intel-Switch? Ging es um Kai?

Da scheinen bei ein paar Jungs die Hormone verrückt zu spielen (soll in der Pubertät vorkommen ...).

Vielleicht müsste man auf MacGuardians ein Mindestalter einführen, um keine Beiträge à la "cloin", "eisi" oder "nixchecker(.)" mehr lesen zu müssen ...? ;-)

Ach Gottchen, ich habe ja auch Kinder und deshalb viel Verständnis, aber ab und zu gehen einem die kleinen Kerle wirklich auf den Wecker!

Nix für ungut.

Kais Ausrutscher

Von: dämliche User | Datum: 03.04.2006 | #18
Auch wenn es nicht genehm ist:
Kais Spruch "heim ins Reich" ist kein Versehen. Bei "Du bist Deutschland" kann man evtl. Unwissen oder Zufall unterstellen, bei "heim ins Reich" sicherlich nicht. Das ist mit Absicht von Kai so formuliert worden! So kann man Diskussions-Gegnern auch eine politische Gesinnung unterstellen. Nicht umsonst gibt es Godwins Law.
Mit dieser Unterstellung hat kai seinen persönlichen Tiefststand erreicht. Naja, man sehe es positiv, tiefer geht es nimmer.

@matz

Von: Günther | Datum: 03.04.2006 | #19
Drehst du jetzt ganz durch oder was?
Lass doch cloin seine Meinung zu Kai haben.
Nur weil er ihn (so wie ich) nicht sympatisch findet und auf seine Geistesergüsse in Zukunft verzichten möchte ist er doch lange nicht dämlich.

Und wenn Kai gleichzusetzen wäre mit
ganz macguardians.de wäre Er, ich und wahrscheinlich noch ein paar user schon lange nicht mehr hier!

schlaue User:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 03.04.2006 | #20
"Kais Spruch "heim ins Reich" ist kein Versehen."

Ach nein, echt?? Geradezu unglaubliche Erkenntnisse!...

"Das ist mit Absicht von Kai so formuliert worden!"

Neeeein, ohne Scheiss jetzt?

"So kann man Diskussions-Gegnern auch eine politische Gesinnung unterstellen."

Und hier liegt der Fehler in deiner "Argumentation": Mit dieser Aussage unterstelle ich KEINEM Argumentationsgegner auch nur IRGENDETWAS! V.a. weil ich in dem Satz das Personalpronomen "WIR" verwendet habe, was mich als Apple-User einschließt. Aber in Dinge aus dem Kontext reissen bist du und deinesgleichen ja ganz gross...

Im übrigen gibt's nen riesigen Sack voller solcher Usenet-"Laws" für sämtliche denkbaren Situationen. Dass die für alle Internetuser gelten würden ist gelinde gesagt eher ne Wunschvorstellung desjenigen, der zufällig eines findet, das ihm gerade in den Kram passt. Ausserdem besagt Godwin's law, dass je länger ein Thread andauert die Wahrscheinlichkeit steigt, dass ein Vergleich mit Nazis oder Hitler stattfindet. Da mein Posting das erste zu diesem Thema (Sinn von Portabilität von OS X) war trifft Godwin's law also schonmal nicht zu. Soviel zur richtigen Deutung von Usenet-"laws"..

Leute, die völlig undifferenziert "Godwins law" brüllen sobald auch nur irgendwo Nazis erwähnt werden haben nicht kapiert, worum's bei Godwins Law eigentlich geht. Nach eurer Deutung dürften Nazis und Hitler gar niemals nicht in einer Diskussion auch nur zur Sprache kommen - soll das der Sinn dieses "Laws" sein? Vollkommene Tabuisierung des Themas? Sehr sinnvoll, wirklich!

Wenigstens hörst du jetzt endlich auf, dich als jemand aus der Redaktion auszugeben.... Andere Leute hätten's nach der zweiten Warnung kapiert...

So, letztes Posting von mir zum Thema...

Mehr Toleranz!

Von: Edi | Datum: 03.04.2006 | #21
Also wenn jetzt schon die Redakteure ihre Leser als "Scheiß schreibenden dämliche user" bezeichnen ist das Niveu in der Tat im Keller.

Sagt mal was ist aus der offenen und toleranten Apple Gemeinde geworden?

Hier sucht man sie leider vergebens :-(

DDR

Von: Heiko | Datum: 03.04.2006 | #22
Der Vergleich von Kai ist druchaus berechtigt und auch die Wortwahl ist in Ordnung. Wie wurde damals über die DDR geschimpft, dass man eben bestimmte Dinge besser nicht in den Mund nahm. Jeder vernünftig denkende Mensch, der auch nur ein wenig zwischen den Zeilen lesen kann, weiß, was Kai da meint. Nur weil dieses Thema für viele ein Tabu bricht, heißt es nicht, dass Kai die Opfer beleidigt.
Freiheit in der BRD? Nein... nicht wenn es um dieses Thema geht. Benennen wir uns doch in DDR2 um...

*kopfschüttel*

@Kai: Ich stimme dir zu

@dämliche User

Von: Heiko | Datum: 03.04.2006 | #23
Ich als Historiker kann gerne behaupten, dass Nazivergleiche nicht generell daneben sind. Nein. Wann öffnet man sich endlich einmal dieses Thema wie jedes andere zu behandeln? Alle Opfer haben mein großes Beileid, aber sich den Mund verbieten lassen... nein. Dazu wurde einem zu viel erzählt, dass man frei ist...
Auch wenn die Formulierung spitz war und spalten sollte. Wenn er diesen Vergleich anstellt und das mit gutem Gewissen (ohne rechte Hintergedanken - die ich nicht erkennen kann), so ist das völlig in Ordnung.

Kais Ausreden

Von: dämliche User (--zensiert--) | Datum: 03.04.2006 | #24
Tja, netter Versuch eine sprachliche Entgleisung schönzureden.

Und ja, das Thema Nazis darf nicht tabuisiert werden. In Deinem Beitrag ging es aber wohl nicht um Nazis, sondern um Apple.
Und ja, Nazivergleiche in anderen Themen sind immer daneben.
Und ja, Leuten wegen eines Prozessorwechsel Nazitum zu unterstellen, ist ebenfalls daneben.

Bullshit...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 03.04.2006 | #25
Wenn ich sowas schon lese: "Nazitum". Sind wir im Kindergarten? Was soll das sein, "Nazitum"?
Und welchen "Leuten" unterstelle ich hier irgendwas?

Nazivergleiche "in anderen Themen" sind also immer daneben. Alles klar, damit hast du demonstriert, dass du überhaupt nicht kapierst, worum's geht. Was heisst "andere Themen"? Alles, was nicht Politik heisst? Bitte WARUM soll man das nur auf Politik beschränken?
Und: Haider mit den Nazis zu vergleichen ist dann also okay, obwohl Haider auch niemand vergast hat?

Mal ein bisschen Logik für zwischendurch:

Wenn die KZ-Opfer der einzige Grund sind, warum man gar niemals nicht Parallelen zu den Nazis ziehen kann, dann bedeutet das ja im Umkehrschluss, dass man das tun dürfte, wenn es keine KZs gegeben hätte. Und das bedeutet wiederum, dass die Nazis nur so schlimm waren, weil sie Leute vergast haben.
Und sorry, aber das ist nun wirklich Quatsch. Das grundlegende Problem an den Nazis war ihre DENKWEISE, ihre Taten waren letztendlich nur ein Resultat daraus.. Und was war die Denkweise? Faschismus: Alleinherrschafft einer Rasse, völlige Intoleranz gegenüber andersartigem! Kommt mir irgendwie bekannt vor...

Wenn man eure Argumentation zuende denken würde hieße das, dass alles tolerierbar ist solange nur keine Leute getötet werden. Sorry, aber das kann ich nicht unterschreiben, denn ich lehne es IMMER ab, wenn irgendjemand versucht, die völlige Alleinherrschaft durch systematisches Aussschalten der Konkurrenz zu erreichen, und es ist mir egal ob das im Sport, in der Politik oder der Wirtschaft ist. Musstet ihr in der Schule nicht "die Wolke" lesen, zum Thema "so entsteht das ganze"?

Können wir mal ...

Von: ohNe22 | Datum: 03.04.2006 | #26
... mit den Nazis und dem Kai-Gebashe (ohne eine argumentative Grundlage zu einem Apple-/Mac-bezogenen Thema) aufhören?

Ich fand zwar den Ausdruck "KZ-Opfer-Keule" auch nicht wirklich politisch korrekt, aber andererseits kann man es auch übertreiben ...

Tabus und political OVERcorrectness (lustiges Wort ;-) ) machen die Welt auch nicht besser. Trinkt also lieber ne gute Tasse gesunden Bio-Tee und entspannt euch mal.

Kai verstrickt sich immer mehr

Von: dämliche User (--zensiert--) | Datum: 03.04.2006 | #27
Du wolltest doch nichts mehr schreiben. ;)

Zitat Kai:
>>Wenn die KZ-Opfer der einzige Grund sind, warum man gar niemals nicht Parallelen zu den Nazis ziehen kann<<
Das dies der Grund ist, habe ich nicht geschrieben, sondern ist auf Deinen Mist gewachsen.

Zitat Kai:
>>Das grundlegende Problem an den Nazis war ihre DENKWEISE<<
Na eben. Das ist der Grund. QED.

Zitat Kai:
>>Wenn man eure Argumentation zuende denken würde<<
Tja, nur das Du diese Argumentation mal wieder unterstellst. Genau wie Dein Nazivergleich ist dieser Absatz eine Unterstellung, um mißliebige Meinungen ruhig zu stellen.

olà horsti

Von: imaginetics | Datum: 03.04.2006 | #28
du, alter zosse, kannste dich nicht mal auf ein nick beschränken. das wird langsam echt unübersichtlich...
wir haben da:

dämliche user
günni
bla (horst fanclub)
bla (kübelböck fanclub)
icock
gast
prudens 1 bis 3

und das nur mal für die user ID. dein stil ist ansonsten ja immer der gleiche, also leicht erkennbar.... ich bin halt für ein sauberes erkennungsbild. gell horsti ;)

wow...

Von: Maxipeg | Datum: 03.04.2006 | #29
..das ist ja keine harmlose Tortenschlacht mehr, hier geht's ja richtig handfest zur Sache!

Und ich habe in meiner Naivität geglaubt dies sei ein Mac Forum. Schade.

wow

Von: Pt | Datum: 03.04.2006 | #30
und ich dachte, ich sei heute mit dem falschen Fuß aufgestanden.

Ähm, warum wurde mein Beitrag komplett gelöscht?

Von: Ant-Exterminator | Datum: 03.04.2006 | #31
Irgendwie find ich eine Kommentarfunktion recht sinnlos wenn man sich nicht äußern kann.

Ich frage mich deshalb weil ich nicht wüsste warum das was ich geschrieben habe zensierungswürdig wäre:

Ich habe Kai und Matze die Empfehlung zur Zurückhaltung gegeben - aber auch die Gegner habe ich bedacht, weil ich es schlecht finde was hier los ist!

Ich habe um Frieden gebeten.

Warum wird sowas zensiert?

Heuchlerei in Potenz...

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 03.04.2006 | #32
Wenn du um Frieden bitten willst, solltest du es eventuell unterlassen, mich ein "gönnerhaftes arrogantes Arschloch" zu nennen. Ich hör mir ja viel an, aber das ging definitiv zu weit...

Zeig mir bitte ein Forum im gesamten Internet, wo so ein Beitrag nicht gelöscht wird!

Ach Kai bist du arm

Von: Ant-Exterminator | Datum: 03.04.2006 | #33
kannst nicht mal lesen!

Warum glaubst du wohl das ich mich in klammern für den Ausdruck entschuldigt (!) habe?

Weil ich geschrieben habe, dass du so verstanden wirst, so kämpferisch wie du dich gibst, unabhängig von deinem Standpunkt.

Du nennst Leute Nazis und kommst mit dem Wort Arschloch (als Synonym für jmd der sich so verhält) nicht zurecht.. und nennst mich Heuchler?

Warum war ich vorher noch auf deiner (!) Seite, das ist die Frage die ich mir stell! Hast du ja nicht mal mitbekommen.

Komm, zensier das auch, damit niemand sich niemand selbst ne Meinung bilden kann.

Du willst wohl wirklich immer als strahlender Held dastehen, egal worum es eigentlich geht.

Lächerlich

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 03.04.2006 | #34
1) Ich hab NIEMANDEN hier als Nazi beschimpft. Grober Unfug, was du da behauptest, grenzt schon an üble Nachrede. Und du sagst MIR, dass ich nicht lesen kann?

2) Mit "Entschuldigung" in Klammern hinter einer Beleidigung kann man also jeden beleidigen wie Mr. Tourette persönlich? Reichlich billiger Trick, findest du nicht?

3) Ist mir egal ob du angeblich "auf meiner Seite" bist: Das ging definitiv zu weit, solche Sprüche brauchen wir hier nicht... Und nein, du bis nicht der erste, dessen Zeug ich zensiert habe, der "auf meiner Seite ist". Form wahren und zivilisierter Umgangston gilt für alle!

Nimra:

Von: Karl Schimanek | Datum: 03.04.2006 | #35
Zwei Dinge weiß ich:

1. Habe ich jetzt einen funktionierenden Rechner
2. Werde ich mir keinen Apple PC kaufen

Mal schauen was sich in 5 Jahren getan hat.

der menschliche Körper oder das Wunder des Ärgerns

Von: Maxipeg | Datum: 03.04.2006 | #36
kennnt den noch jemand (ist einer der besseren Gags von Otto)?

sollten sich alle Streithähne mal zu Gemüte führen ist der beste Weg zur Friedenspfeife...

lustige Kerlchen

Von: Bert | Datum: 03.04.2006 | #37
Mich beruhigt ja immer wieder, dass jemand, der länger hier mitliest, die üblichen Verdächtigen bald herausgefunden hat und auch ihre Zahl ungefähr schätzen kann. Ansonsten ist es nämlich wirklich verwirrend, wie viele hundert Anwender sich hier in meinen Kollegen verbeissen. Herzlichen Dank an alle Mitdiskutanten, die den guten Ton wahren. Guten Abend, euer Bert (bh)

Freunde, Freunde, Freunde!

Von: jodlafazema | Datum: 03.04.2006 | #38
Einen Tag mal so drauf sein wie ihr, nur mal um zu sehen, wie es sich so anfühlt, das wärs mal...

Ja Kai alles klar

Von: Ant-Exterminator | Datum: 03.04.2006 | #39
zu 1) hm ja ok, also, klarstellung. du hast geschrieben niemand kehrt ins reich zurück. Du hast ja niemanden irgendwie bezeichnet.

zu 2) Du kannst wirklich nicht lesen. Ich habe das geschrieben weil deine Verhaltensweise, die du auch gerade mir ggü zeigst, so aufgefasst werden kann von so Typen wie Cloin & co. Das war meine Erklärung warum du zurückstecken solltest - damit du da drüber stehen könntest.

zu 3) Aha, drum wiederholst du es aus dem Zusammenhang gerissen. Damits keiner lesen kann.


Du willst dich über die Nazis stellen? Du willst ein guter Mensch sein? Dann versuch mal drüber nachzudenken ob alles richtig ist, so wie du es machst. Kleiner Tip am Rande, Zensur ist ein Stilmittel der Macht von Tyrannen und Regimen, bist du nun besser oder doch nur ein kleiner Internet-Pascha?

@Ant-Exterminator

Von: ohNe22 | Datum: 03.04.2006 | #40
"Du willst dich über die Nazis stellen? Du willst ein guter Mensch sein? Dann versuch mal drüber nachzudenken ob alles richtig ist, so wie du es machst. Kleiner Tip am Rande, Zensur ist ein Stilmittel der Macht von Tyrannen und Regimen, bist du nun besser oder doch nur ein kleiner Internet-Pascha?"

Zunächst einmal sagt dein Nick ja schon viel aus (so von wegen "über andere stellen" und so).

Direkt danach darfst du über folgendes nachdenken: Meinungsfreiheit hört da auf, wo sie andere Leute verletzt. Vor ein paar Wochen haben sich noch alle über die bööööööööösen Karikaturen aufgeregt und kurz darauf ist es ganz normal Leute direkt zu beleidigen. Und dann wundert sich derjenige auch noch, dass sein Posting gelöscht wird - Leute gibt's.

Der Vegleich zwischen einem gelöschten Posting und der Zensur in einem totalitären System ist schließlich das Sahnehäubchen deiner überzeugenden Egozentrik. Kleiner Tipp: Du kannst deine Meinung jederzeit kundtun. Mach einfach ne eigene Mac-Seite auf und da kannst du dann so oft deine Gedankenergüsse niederschreiben wie du möchtest. Beleidigungen gegenüber anderen Personen solltest du aber auch dort unterlassen, da dir sonst im Zweifelsfall eine Abmahnung mit Geldstrafe droht. Ein gelöschtes Posting ist dagegen doch zu verschmerzen.

Wie schon oben geschrieben: Gönnt euch alle mal ne gute Tass Bio-Tee und entspannt euch ;-)

@ Kommentare

Von: Onkel Heinz | Datum: 03.04.2006 | #41
Herzlich Willkommen, Niveau erreicht!

@ Kommentare

Von: ghme | Datum: 03.04.2006 | #42
Heinz´sches Niveau weit unterschritten... Junge ist das dämlich... Worum ging es nochmal... Aprilscherze... Ach so... arm... sehr arm...

Bringt dieser Käse manchen irgendwie Befriedigung? Was ist die Intention hinter solch´ unglaublich idiotischem Gebashe? Möge mir einer helfen zu verstehen...

Lasst Kai endlich mal in Ruhe!

Von: Nick | Datum: 03.04.2006 | #43
Sagt mal, was soll das, dass immer alle auf Kai los gehen?! Was hat er Euch getan?!

Er ist derjenige, der sich hier die Mühe macht, ellenlange Artikel in mühsamer Arbeit zu verfassen, damit ihr für einige Minuten aus dem Alltag entfliehen könnt!

Ihr versteht das scheinbar nicht. Er opfert seine Freizeit um Euch Freude zu bereiten. Und das ist Euer Dank?! Das ist wirklich pervers!

Es ist doch egal, was er "mal" gesagt hat! Zerfleischt ihr die Politiker auch über deren Wahlversprechen(lügen)?! Nein! Ihr regt Euch mal kurz auf und das wars!

Wenn Euch Kai nicht passt, dann lest seine Artikel nicht! Ist das so schwer?! Oder streitet Euch in einem Heise Forum weiter!

Causa Kai - "as you sow, so you shall reap"

Von: namepower | Datum: 03.04.2006 | #44
ein klassischer Fall von "as you sow, so you shall reap". Jahre lang stand er hier für die Mehrheitsmeinung und konnte deswegen beleidigend, belehrend, arrogant usw. gegenüber Andere sein und es wurde hinweg gesehen.

Jetzt steht die Mehrheit nicht mehr hinter ihm und seiner Meinung. Er verhält sich noch immer wie damals nur diesmal wird nicht mehr darüber hinweg gesehen. Er wird zu einer Art "Pariah" hier. Jetzt bekommt er alles zurück. Sogar bei einem harmlosen Artikel über Aprilscherze!

Zu Klarstellung, bin keinesfalls für dieses Kai Bashing aber wundern tut es mich überhaupt nicht.

@nick

Von: C. | Datum: 03.04.2006 | #45
"Wenn Euch Kai nicht passt, dann lest seine Artikel nicht! Ist das so schwer?! "

Wobei wir dann wieder am Anfang von diesem Thread angelangt wären. :-)

Nämlich bei "cloin" der lediglich zum Ausdruck brachte das er mit Kais Ausdrucksweise nichts anfangen kann und deshalb er in Zukunft Kais Artikel nicht mehr lesen will.

Wäre für mich kein Problem, für andere (auch für MG Reds) anscheinend schon.


"Sagt mal, was soll das, dass immer alle auf Kai los gehen?!"

Glaubst du denn nicht das da der Kai auch ein klein wenig daran Schuld ist?

Niemand steigt von seinem hohen Ross runter und dann kommt dann halt soetwas herraus.

Traurig aber wahr!

bäh!

Von: Maxipeg | Datum: 03.04.2006 | #46
Milz an Auge, ich sehe was was Du nicht siehst!

@ohne22

Von: Ant-Exterminator | Datum: 03.04.2006 | #47
Du verdrehst alles wie's dir gerade passt.

z.B. mein Nick stammt von nem Ameisen-Comic; Im Karikaturenstreit gings nicht um Meinungsfreiheit sondern Pressefreiheit; In meinem Posting habe ich Kai nicht angegriffen - er hat nur es so aufgefasst. Warum sollte ich mich sonst wundern!?; Es gibt keine Abmahnung mit Geldstrafe; Abgemahnt wird man, wenn es um einen Streitwert geht, gegen Beleidigung im Netz kannst du Strafanzeige stellen (wobei das fallen gelassen wird von StAnw); Egozentrik ist nicht wenn man sich über Zensur beschwert; Ich will keine andere Mac-Seite, ich will diese nur ohne Streitereien, ohne willkürliche Zensur - entweder es gibt echte freie Kommentare oder aber Registration inkl. Userregeln; Ich vergleiche die Löschung meines Postings nicht mit totalitärer Zensur sondern stelle es in Frage, mit bestimmten Formulierungen um sich zu werfen während man dies anderen nicht gestattet;

Nur eine kleine Liste warum es schön ist was du schreibst, nur weit von der Realität entfernt. Zuviel "Bio"-Tee? ;)

@namepower & @ C.: FULL ACK

Von: Ant-Exterminator | Datum: 03.04.2006 | #48
ungefähr das wollte ich in meinem ersten Posting auch aussagen (leider schreib ich zu kompliziert... =)

@namepower

Von: Kultobjekt | Datum: 04.04.2006 | #49
"Jetzt steht die Mehrheit nicht mehr hinter ihm und seiner Meinung. Er verhält sich noch immer wie damals nur diesmal wird nicht mehr darüber hinweg gesehen. "

Welche Mehrheit? Bei MacGu wurde schon früher die wundersame Vermehrung Einzelner praktiziert. Und so ein polarisierndes Thema weckt in so machem anständigen Macianer den Heise-Troll.

Fight-Club für Nerds halt.

Als Außenstehender Betrachter

Von: kapi | Datum: 04.04.2006 | #50
Macht einen Weile die Kommentare zu, 1-2 Monate, schreibt eure Artikel, die lese ich gerne, und dann eine milde Diktatur: eine Verwarnung, dann gnadenlos löschen. Heiseforum gibt es schon, da können alle die sich kloppen wollen austoben. Größen Mist, nach der Einladung gute Aprilscherze zu nennen, hab ich definitiv noch nie gelesen. Macguardians, ermannt euch, Kai, muss man auf so einen Quatsch reagieren? Ich fürchte, ihr musst was unternehmen.

@Cappy

Von: C. | Datum: 04.04.2006 | #51
Sag mal deinen Beitrag hättest du aber schon noch etwas komplizierter formulieren können, oder? ;-)

Vielleicht sollte ihn MG löschen damit du ihn neu schreiben kannst ;-)

Au weia

Von: redboxx | Datum: 04.04.2006 | #52
Da lese ich mal seit langer Zeit einen lustigen Artikel und dann das.

Ich bin tatsächlich auf den Artikel mit der Birne reingefallen, zumindest beim Lesen....
Eigentlich wäre das doch cool und typisch für die "alte Welt" wenn Apfel jetzt Kohlrabi heißen würde.

Ich finde die MGs geil, weil man hier so schön subjektiv ist und nicht einen auf Ober-Guru macht.
Weiter so.
Hihi©

Aprilscherze ...

Von: Dr.Evil | Datum: 04.04.2006 | #53
irgendwie hätte ich mir von Apple was zum April gewünscht. War da net der 30. Geburtstag? Nix los? Oder hab ich was verpasst?

30 Jahre Apple

Von: Kurdwubel | Datum: 04.04.2006 | #54
Das war bestimmt der Aprilscherz. Alle haben gedacht, Apple bringt was großes raus, aber dann kam nichts. Ätsch. Naja, immerhin gibt es ein neues OS-Update.

@kapi

Von: . | Datum: 04.04.2006 | #55
Zu einen Streit gehören immer 2.

Die ganze Schuld den "dämlichen" usern zugeben find ich falsch.

Und ich kann dir jetzt schon provezeihen das sich nichts nach deiner vorgeschlagenen "Postings Pause" ändern wird solange nicht auch Kai seine Ausdrucksweise ändert.

hmmm

Von: Dr.Evil | Datum: 04.04.2006 | #56
"Das war bestimmt der Aprilscherz. Alle haben gedacht, Apple bringt was großes raus, aber dann kam nichts. Ätsch. Naja, immerhin gibt es ein neues OS-Update."

Merkwürdiger Aprilscherz :) Mir wäre ein iPod nano mit 8GB oder ein gscheites iBook lieber gewesen. In Echt, nicht als Aprilscherz ;)

Von G4M: Super Mario PowerUps sorgen für Polizeieinsatz

Von: Ant-Exterminator | Datum: 04.04.2006 | #57
In der Kleinstadt Ravenna im US-Bundesstaat Ohio sorgte ein Aprilscherz mit PowerUps aus Super Mario für Aufregung. Fünf Mädchen verteilten in der Stadt 17 PowerUp-Würfel aus dem Jump'n'Run, so hingen diese beispielsweise an Bäumen.

Einwohner, die nicht wussten, dass es sich um einen Aprilscherz handelte, riefen aus Sorge das Bombenräumkommando der hiesigen Polizei.

[Link]

(KOPIE VON GAMES4MAC.DE)

Glückwunsch!

Von: patrick. | Datum: 04.04.2006 | #58
Muss das sein? Nach MTN hier auch Kidsclub?

Kinder, kümmert euch um Jobs. Lest Bücher, denkt nach und versucht was sinnvolles zu machen, als über Dinge zu schreiben, die ihr in der Schule verpasst habt.

Ich hatte hier ne lustige Diskussion erwartet. Stattdessen ist schon das erste Posting tatsächlich im Motiv:

Du bist Deutschland.