ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4210

Yep, endlich!

Darauf warte ich seit Wochen!

Autor: thyl - Datum: 20.04.2006

Nämlich darauf, das hier zur berichten: Dem ersten Nextianer ist es gelungen, Openstep 4.2 unter Parallels auf einem Macbook Pro zum Laufen zu bringen!! Siehe hier.

"Openstep is' klar, Herr Ka-Leu", "Sehr gut, 1O, sehr gut".

Kommentare

einer meiner Träume ...

Von: steve | Datum: 20.04.2006 | #1
hach ... einer meiner unvollendeten Träume: einmal NeXtStep, NeXtstep oder OpenStep auf einer meiner Maschinen zu installieren und es zu benutzen ... :-/

Sch***! Wo ist meine gute alte NeXT-CD

Von: Dieter | Datum: 20.04.2006 | #2
... Ich fasse es nicht ... ich finde sie nicht mehr ... ;-(((

whooaaa....

Von: MatzeLoCal | Datum: 20.04.2006 | #3
... ich glaub hier steht doch früher als gedacht ein intel Mac...

Diese Meldung ist alt

Von: pm | Datum: 20.04.2006 | #4
Das habe ich vor ca 2 Wochen schon mal gesehen.
[Link]

irgendwo im Blog drin.

hm

Von: Thesi | Datum: 20.04.2006 | #5
das dürfte dann doch sauschnell sein, oder? der typ ist da ja recht ungenau in seiner aussage:
" the system is very responsive (far more responsive than NEXTSTEP on my NeXT box), and thanks to OpenStep's VESA drivers, the display runs at very high resolution and in true color. "

interessant, interessant...

bißchen offtopic - warum sollte boot camp osx gefährden?

Von: namepower | Datum: 21.04.2006 | #6
Also ich mach mir keine Sorgen dass Windows Vista Osx gefährlich werden könnte......

Paul Thurrott, famous windows evangelist and whose Windows SuperSite is like the Gospel according to Gates, regularly reviews the beta versions of the next Windows avatar, aka VISTA (at MS they call these beta CTPs or Community Technical Previews).



Schau mal was er zu Vista sagt….



„…Promises were made. Excitement was generated. None of it, as it turns out, was worth a damn. From a technical standpoint, the version of Windows Vista we will receive is a sad shell of its former self, a shadow. One might still call it a major Windows release. I will, for various reasons. The kernel was rewritten. The graphics subsystem is substantially improved, if a little obviously modeled after that in Mac OS X. Heck, half of the features of Windows Vista seem to have been lifted from Apple's marketing materials.



Shame on you, Microsoft. Shame on you, but not just for not doing better. We expect you to copy Apple, just as Apple (and Linux) in its turn copies you. But we do not and should not expect to be promised the world, only to be given a warmed over copy of Mac OS X Tiger in return….”



Komplettes Artikel - > [Link]

Au ja!

Von: tinbert | Datum: 21.04.2006 | #7
Endlich mal wieder NeXTSTEP, ach nee OPENSTEP schnuppern!
Leider bin ich zu doof, das floppyimage von Apples Seite zu mounten.
Tipps? Danke!

@tinbert

Von: nam | Datum: 21.04.2006 | #8
es gibt irgendwo nen offizielles openstep image?
habe ich das richtig verstanden?

@nam

Von: tinbert | Datum: 21.04.2006 | #9
Nicht dass ich wüsste. Bei Apple liegen nur die floppyimages der Boot- und Treiber-Disketten. Der Link dorthin ist bei maconintel vemerkt.

Quad mal anders

Von: MacGhul | Datum: 21.04.2006 | #10
Da sehe ich ja schon den Quad-Boot kommen:

OSX
XP
LINUX
OPENSTEP

oder kommt da noch mehr?

Für den ein oder anderen (Web-Entwickler) mag das sogar sinnvoll sein. Für den Normalanwender wohl kaum.
4 bis x Systeme auf einem Rechner zum Preis einer oder mehrerer externer Festplatten.

partitionsprobleme

Von: Andi | Datum: 22.04.2006 | #11
Mehr als 3 Partitionen gehen mit Bootcamp AFAIK nicht... :-( (noch nicht?)