ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4245

Mein Must-Have des Jahres: Mac In Black

»Einmal das kleine Schwarze, bitte!«

Autor: dk - Datum: 16.05.2006

Lange habe ich gewartet, habe mein Pismo gequält, hat es mich mit Langsamkeit bestraft, aber immer durch alle digitalen Stürme sicher in den Hafen der erledigten Arbeit gebracht. Dann kamen neuere, schnellere graue Modelle, eine Serie nach der anderen wurde vorgestellt und verschwand wieder am Horizont. Auf die Idee, das Gefährt zu wechseln, kam ich nie. Auf alten Fregatten lernt man das Segeln, und mein Pismo ist so ein erfahrenes Vehikel. Zumal diese automausgrauen und sommermodeweißen Dinger mir einfach nicht gefielen als mobile Macs. Die gesamte Zeit von nunmehr sechs Jahren behielt ich die Hoffnung, Apple möge sich doch eines Besseren besinnen und endlich wieder Macs in schwarz bauen. Als die ersten iPods in schwarz kamen, wußte ich, Apple würde mich nicht hängenlassen. Und heute, ja heute war es dann endlich soweit: ein schwarzes MacBook.

Alles, wovon ich träumte, hat Apple erfüllt – 13 Zoll, neuer Prozessor und ein schwarzes Gehäuse. Teile der verbauten Technik mag manchen User enttäuschen, der längst nicht mehr an einem 2000er Mac sitzt. Um es nochmals deutlich zu sagen: das Pismo hat mich nie im Stich gelassen. Kabelbrüche, Kaffee und Cola im Gehäuse und zahlreiche Fußballtreffer und Schreibtischabstürze zum Trotz. Ich habe alle meine Jobs, waren es Text-, Foto- oder Grafikjobs, immer erledigt bekommen, nie hat das Pismo Daten vernichtet oder mich während einer Präsentation ausgezählt. Es war – und ist bis heute – ein verlässliches Arbeitstier. Nun naht der Ruhestand, denn endlich ist ein würdiger Nachfolger gefunden.

Was halte ich von den neuen MacBooks? Um die Brote zu zitieren: Her-vor-ra-gend! Ich werde mir das schwarze Kleine kaufen, es mit zittrigen Händen auspacken und vorsichtig den Startknopf drücken. Mögen viele an den Details herummäkeln – ich finde das Dings grandios. Ein spiegelndes Display? Nun, ich habe es noch nicht live gesehen, aber auch das wird, wie übrigens jedes technische Detail, um Lichtjahre besser sein als bei meinem Pismo, das – und ich werde nicht müde, das immer wieder zu erwähnen – bis heute ein ultrazuverlässiger Mac ist. Ich habe darauf Flyer und Bücher entworfen, Filme geschnitten und Bilder bearbeitet. Oft brauchte ich Geduld, aber Sorgen machen mußte ich mir nie. Ich wußte einfach, daß alles klappen würde.

Und während sich hier in den Kommentaren die immer alles besser Wissenden ob der Details die Köpfe erst heißreden und dann wahrscheinlich virtuell einschlagen werden, werde ich meine Euros zählen und schon einmal die Telefonnummer meines örtlichen Mac-Händlers auf die Schnellwähltaste 1 programmieren. Denn sobald meine säumigen Kunden überwiesen haben, werde ich bestellen – und mich auf weitere sechs großartige Jahre mit einem Mac in schwarz freuen. Wie, das schwarze MacBook ist teurer als weiß? Echt? Wißt Ihr, was Herr Lehmann dazu sagen würde? »Scheiß der Hund drauf!« Mac in black is beautiful – basta!

Kommentare

...

Von: neu | Datum: 16.05.2006 | #1
schöner beitrag

ganz meine meinung

Von: rob | Datum: 16.05.2006 | #2
"black mac is sexy!"
es kostet halt mehr, damit nicht von 10 macbook käufern je 5 schwarze und weiße laptops haben.
das schwarze ist ein kleines statussymbol, da es mehr kostet.
(den preis habe ich im apple on campus eh wieder raus ;) )

ich werde mir das macbook dann mal bei gravis anschauen, obwohl meine entscheidung schon gefallen ist: das macbook wird mein treuer begleiter werden.

erste bilder zu macbooks black!!!

Von: namepower | Datum: 16.05.2006 | #3
[Link]

gute sache:

Von: bertzobert | Datum: 16.05.2006 | #4
...einen mac wirklich bis zum letzten ausnutzen und DANN was ganz neues kaufen. Da freut man sich über fast jede neue detail am gerät.
das soll keine kritik sein, mache ich genauso.

Black is Back

Von: frankie | Datum: 16.05.2006 | #5
Das kleine Schwarze ist doch immer am schönsten, egal ob Kleid oder Book. Das Ding will ich haben, und Steve hat endlich erkannt, dass auch Raucher Menschen sind.

Ein wunderbarer Tag!
lg, frankie

Recht hat er... 8-)

Von: Rene | Datum: 16.05.2006 | #6
Recht hat er....

obwohl ich noch lange... lange sparen muss.

Mein G4MDD hat mich bis dato auch noch nie im Stich gelassen..... so soll es auch bleiben...

Viel Freude, wenn Du Dein kleines schwarzes hast....

Na, dann eben ich als erstes:

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 16.05.2006 | #7
Glänzendes schwarz?

Nä.

Hmmm

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 16.05.2006 | #8
...den Bildern auf looprumors nach zu urteilen ist das gar nicht so glänzig, sondern eher seidenmatt...

hmmm... schon besser. Muss man in echt sehen.

@flo: Sieht nicht richtig glänzend aus

Von: Joerg | Datum: 16.05.2006 | #9
Alle bisher gezeigten Bilder zeigen eigentlich kein wirklich glänzendes Schwarz, wie man sich das vorgestellt hätte, wenn man das Weiß der iBooks als Vorbild nähme. Es scheint nicht wesentlich glänzender zu sein als das Schwarz des Pismo - soweit ich mich noch an das Pismo erinnern kann.

13 Sekunden zu langsam ;-) n.T.

Von: Joerg | Datum: 16.05.2006 | #10
Da muss ich wohl schneller tippen.

Ob dann auch...

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 16.05.2006 | #11
...das weiße seidenmatt ist?

Uuuhhh, Verführung....

Display

Von: Dirk (MacGuardians) | Datum: 16.05.2006 | #12
Schaut Euch bei looprumors mal den Blitzreflex im Display an. So wie sich das Licht dort verteilt, scheint das eben keins der Spiegeldisplays zu sein. Wäre ja auch gelacht, wenn Apple nicht noch mindestens ein As im Ärmel hätte…

Und die Bilder, die machen es immer schlimmer mit dem Finger auf der Taste 1 des Telefons…

Seidenmatt?

Von: Tim | Datum: 16.05.2006 | #13
Das müßte man doch mit der 360VR Darstellung erkennen können?
[Link]
Sitz grad vor einer Win-Kiste und da dürfte das QT Plugin einen defekt haben.:-(

hochauflösende bilder

Von: Thesi | Datum: 16.05.2006 | #14
hochauflösende bilder gibbet auch bei mactechnews

p.s.: black is beautiful, klaro! aber 150 euro aufpreis finde ich persönlich einfach frech - mich beschleicht das gefühl, dass apple bei den schwarzen ne fette marge abschöpfen will...

matt vs. glaenzend

Von: core icke | Datum: 16.05.2006 | #15
erst dachte ich an eine oberflaeche wie der nano ... also so ipod maessig ...

aber inzwischen denke ich auch eher so an pismo maessig. da ich nicht unbedingt schwarz brauche , waere es natuerlich interessant ob das weisse auch matt ist. die uribooks waren ja auch so matt. faende ich besser. auwei, nicht das ich doch noch sowas kaufen muss ;-)

@thesi

Von: core icke | Datum: 16.05.2006 | #16
und womit? mit recht!
wenn leute dazu bereit sind den mehrpreis zu bezahlen, dann ist es doch ok, das apple geld dafuer nimmt - oder?

nachtrag

Von: core icke | Datum: 16.05.2006 | #17
das schwarze ist halt der ersatz fuer die powerbook 12" kunden. die haben auch mehr bezahlt fuer zum teil marginale unterschiede...

Auch wenn ich Intel scheiße finde,

Von: Karl Schimanek | Datum: 16.05.2006 | #18
dass MacBook in schwarz sieht schon gut aus. Sieht aber auch wuchtig aus ...

Die 150€ mehr würde ich bezahlen, wenn ich mir denn jemals einen Intel Mac kaufen würde.

Möge mein Pismo noch lange halten. Und irgendwann werde ich ihm auch noch ein Prozessor-Upgrade gönnen. G3 1GHz :-)

noch mehr fotos

Von: namepower | Datum: 16.05.2006 | #19
[Link]

B.I.B.

Von: iSbein | Datum: 16.05.2006 | #20
hmm...

obs jetzt auch was iPodiges in mattschwarz gibt ?

song of the moment :

[Link]

Pro Weiß :-)

Von: max | Datum: 16.05.2006 | #21
So, jetzt aber mal raus an die frische Luft, MacBook hin oder her..

Vorher noch in die Runde: Auf fscklog sagte jmd angesichts des schwarzen :"sieht aus wie ein Dell" -das hat was, finde ich und sage: Weiß bleibt hübsch und mehr Apple-like!

*Ruhezustandaktivierundab*

@max: Dells sind silbern (meistens)

Von: Joerg | Datum: 16.05.2006 | #22
Die meisten Dells sind silbern. Und häßlich (alle). Und haben kein MacOS X (alle). Und kein iLife (alle).

Sonst noch Fragen?

Well said

Von: Konstantin | Datum: 16.05.2006 | #23
Und glossy displays finde ich sowieso klasse.

kaum vorgestellt, schon fotografiert

Von: Thesi | Datum: 16.05.2006 | #24
flickr
[Link]

thinksecret
[Link]

@frankie

Von: Thyl (MacGuardians) | Datum: 17.05.2006 | #25
nur nicht so lange

wegduck

Showtalent im weissen Oberhemd

Von: Herr Vorragend | Datum: 17.05.2006 | #26
So nennen mich die Brote.