ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4254

FinalCut Express HD wird universell

...für 99 Euro, dafür mit Sahnehäubchen

Autor: flo - Datum: 18.05.2006

Nach dem Studio Pro ist nun auch die kleine Lösung Final Cut Express HD (deutsche Seite momentan noch alter Stand) als Version 3.5 als Universal Binary zu haben. Das Paket, in dem auch Soundtrack 1.5 und LiveType 2.1 enthalten sind, kostet nach wie vor 289 Euro, ein Update von jeder älteren Version (inkl. 3) 99 Euro. Als Neuerung wird die Echtzeitvorschau auf Effekte angegeben, Soundtrack enthält über 4000 Loops und verfügt über eine verbesserte Mehrspur-Audiobearbeitung, LiveType kommt mit neuen Presets, animierten Objekten und Texturen. Das alles bildet sozusagen das Sahnehäubchen dafür, dass im Endeffekt das Update auf die UB-Version von Final Cut Express kostenpflichtig ist. Für die Pro-Suite waren Ende März (nur) 49 Euro fällig, ein Schnäppchen quasi ;)

Kommentare

So stellt man sich bei Apple

Von: Kommentar | Datum: 18.05.2006 | #1
also den Switch auf Intel vor. Wenn nicht mal Apple es schafft, die Apps kostenneutral zu »unversalisieren«, wie und warum sollen es dann die Drittsteller tun? Ganz schön teuer, die Apple-Welt :-(

Relationen

Von: flo (MacGuardians) | Datum: 18.05.2006 | #2
Als Nicht-FCEler kann ich nicht einschätzen, inwieweit evtl. neue Funktionen in FCE und den Beigaben Soundtrack und LiveType (dabei waren beide auch vorher schon, richtig? Habe ich so zumindest den Appleseiten entnommen) den Preis rechtfertigen/wettmachen. Allerdings sind 99 Euro im Verhältnis zum Paketpreis von ja nur 289 Euro schon irgendwie viel, jetzt mal verglichen mit den 49 Euro bei der Pro Suite.

FCE-Anwender anwesend, die bezüglich der Ausstattung und der Neuerungen eine Einschätzung geben können?

ja flo

Von: neu | Datum: 19.05.2006 | #3
ich habe fce und zwar noch die 2er version, die gab es mal als sonderangebot für 89 euro.
soundtrack und livetipe sind nicht dabei also wäre es für mich persönlich mit den 99 euro nicht so schlimm.
da ich fce aber relativ selten nutze, werde ich mir das update erst holen, wenn ich es brauche (obwohl für mich allein schon soundtrack das geld wert ist).

Das allerbeste am neuen FCE:

Von: Michel | Datum: 19.05.2006 | #4
Die zuvor heftig beschnittenen Keyframe-Möglichkeiten entsprechen jetzt FinalCutPro, denn im Grunde konnte man nur Bewegungen keyframen.
Alleine deswegen lohnt sich das Update schon.
Wenn ich nicht gestern (argh! Ich hab für schlechtes Timing echt ein Händchen) schon für viel Geld, weil ich eben auch Effekte Keyframe-animieren können will) FCStudio gekauft hätte...

dito

Von: nico | Datum: 19.05.2006 | #5
keyframing und echtzeitvorschau, sowie soundtrack aktualisierung auf 1.5 machen das zu einem neuen produkt. nix mit "kostenlosem universalisieren" - das passt schon.