ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 4272

Der Switch in Szene gesetzt

"It seems in your anger you killed her"

Autor: kai - Datum: 26.05.2006

Hier hat jemand von der bekannten Gadget-Seite Gizmodo Apples Intel-Switch wunderschön filmisch umgesetzt. Die Krönung wäre gewesen, wenn der Herr in Kutte durch einen in einem Bunny-Suit ersetzt worden wäre, aber man kann eben nicht alles haben.. Viel Spass beim Gucken!

Kommentare

Werter Herr,

Von: Rudolph Möshammer | Datum: 27.05.2006 | #1
Werter Herr Kai,

warum habe ich keine Minute angezweifelt, dass ein Posting bezüglich dieses Videos auch von ihnen auf dieser Seite stattfinden würde? Und warum finde ich das sehr arm? Das sind einfach mal zwei Fakten, über die sie in Ruhe nachdenken sollten.

mit freundlichen Grüßen verbleibend,
Rudi, der sich zwar die einen Intel-Mac kaufen wird, aber einen PPC-Mac-Mini besitzt, und gerade aber deswegen dein Getrolle auf unterirdischem Niveau platziert befindet.

keep up the good work!

Von: Fränkie | Datum: 27.05.2006 | #2
Hi Kai, wir kennen uns (leider?) nicht persönlich ... ich muss an dieser Stelle aber auch mal meinen Habanero-Senf dazugeben.

Über justmac.info habe ich eure Schlagzeilen im Abo. Und es kotzt mich dermassen an, dass immer wenn ich hier vorbeischaue, irgendwelche Lieschen-Müllers meinen, auf dir herumzuhacken. :-/

Mir gefallen deine Beiträge! Auch die Art, wie du die Dinge siehst. Ich lach mich jedes mal schlapp! (Wenigstens) Einer der es nicht nötig hat, (sich) die Dinge schön zu reden - und schreibt, wie ihm die Finger gewachsen sind.

Zitat Moses Pelham: "... ich dank auch all den’ die mich hassen, weil sie dadurch mein Namen GRÖSSER werden lassen ...".

Kai, mach so weiter! Und ich hoff’, dass du gar nicht anders weitermachen kannst.

Fränkie:

Von: Kai (MacGuardians) | Datum: 27.05.2006 | #3
Den Rudi musst du nicht ernst nehmen! ;-)
Das ist ein Kumpel von mir, der scheinbar gerade besjoffen heimgekommen ist und jetzt glaubt, mit etwas Trollerei die Intel-Hurra-Truppe anstacheln zu müssen! ;-)

Trotzdem danke, hehe...

-> Fränkie

Von: Samuel | Datum: 27.05.2006 | #4
LOL. Geil. Mit einem Zitat von Moses Pelham auftrumpfen - ganz groß!
Selten so einen subtilen schwarzen Humor erlebt.

HARRHARR

Von: wargum | Datum: 27.05.2006 | #5
Mal zurück zum Thema (es ging um das Video): Ich habe herzlich gelacht! :-D

PS: Jo Kai, mach so weiter! Wegen dir bin ich überhaupt hier, wenn ich die Jubelperser hören will, gehe ich auf MTN :-P

:----)

Von: manamana | Datum: 27.05.2006 | #6
Die Idee war wirklich lustig (im Januar). Leider ist die Umsetzung doch etwas...naja, PC-mässig geraten.

Dass der Switch nicht unbedingt das Ergebnis eines Wutanfalls gewesen sein muss, kann man aber dort: [Link] so etwa bei 01:13:40 sehen.

Unser Haustroll leidet scheinbar unter Geschmacksverirrung!

Von: roland | Datum: 27.05.2006 | #7
"..Apples Intel-Switch wunderschön filmisch umgesetzt."

Ich würde eher sagen "grotten hässlich" filmisch umgesetzt." ;-)

Uiuiuiuiui

Von: miniMe | Datum: 27.05.2006 | #8
Jemand der den PowerPC feminisiert ("Where is PowerPC? Is she alright?" All your base belong to us) legt sich mit der Starwars-Community an, grandios.

Echt, voll geiles Video. Was hab ich nur gelacht!

Kai, dein Geschmack passt anscheinend zu deinem Geisteszustand.

Schade

Von: Holger | Datum: 27.05.2006 | #9
Hallo,

es war nicht zuletzt diese Seite, die mich dazu bewogen hat vor 2 Jahren auf Apple umzusteigen. Es war wie eine Befreiung, dass in der Apple Welt der Blick weg von Prozessor- und Geschwindigkeitsdiskussionen hin zum Ergebnis möglich war. Kann ich mit einfacher Bedienung ein Problem mit dem Computer lösen? Ja, besser und einfacher als je zuvor.
Was ich jetzt bei dem Wechsel eines Bauteils des Computers (ja nur darum geht es bei dem Wechsel des Prozessors, den ich nicht mal ohne weiteres bemerke, ausser das der Apple viel schneller ist.

Was ich jetzt hier erlebe empfinde ich als befremdlich. Es geht nicht mehr um das Ergebnis, nicht mal wie in der Windows Welt um Geschwindigkeit von Prozessoren, sondern um Gut oder Böse. Die Begeisterung für den Star Wars Verschnitt bestätigt meine Vermutung: Es ist nicht ein Bauteil ausgewechselt worden, sondern für manche hat Apple auf die "dunkle Seite der Macht" gewechselt. Wer das so sieht, für den sind sachliche Argumente in der Tat nicht mehr wichtig. Wie selbst echte Vorteile ins Gegenteil verkehrt werden, bestätigt meine Befürchtungen. Ich habe jetzt einen der neuen MacBooks ausprobiert. Er löst meine Probleme besser, deutlich schneller, hat endlich einen Breitbildschirm (mehr Spalten in iTunes) und endlich kann ich mir auch HDTV Trailer ruckelfrei anschauen. Ihr, insbesondere Kai, habt bei mir Eure bisherige Glaubwürdigkeit weitgehend verloren. Schade!!!

Holger Kuhlmann

@ Holger

Von: ghme | Datum: 27.05.2006 | #10
Das ist bei weitem nicht so wie Du beschreibst.

Es handelt sich um max. 5 Leute hier die aus ideologischen Gründen ein dickes Fass aufmachen. Leider posaunen die hier am lautesten rum, daher denkt man alle Apple-User sind nun völlig gewandelt.

In der Community die ich kenne (und auf ca. 95% der online zu beobachtenden Community) hat sich die Skepsis gelegt und der Switch wird gut oder zumindest neutral angesehen.

Lass´ den Jungs ihren Fetisch und ihre Theorien, ist ja ganz witzig eigentlich...

Schlechtester Star Wars Verschnitt

Von: ohNe22 | Datum: 27.05.2006 | #11
Also mal ehrlich, wer dieses Video auch nur im Ansatz gut gemacht findet, ist nicht mehr zu retten. Da werden doch tatsächlich mit schlechtesten Mitteln Bildelemente drübergepappt, die dann zu allem Überfluss auch noch ohne einen Bezug zu dem Original-Video "schweben".

Selbt ein Drittklässler hätte das in der Schulpause besser hinbekommen.

Bezüglich des Inhalts: Gähn! Wenn man doch endlich aufhören könnte "gute" und "böse" Seite auf den verwendeten Prozessor zu projizieren, dann ginge es uns allen vielleicht ein wenig besser.

Idee...

Von: Mitleser | Datum: 27.05.2006 | #12
Die Idee ist nicht schlecht, habe sehr gelacht.

Lasst doch Kai und Co. auch ihren Spass - man sollte als vernunftbegabter Mensch einfach drüber stehen, ist doch eine nette Parodie.

Mitleser

Von: miniMe | Datum: 27.05.2006 | #13
Wie findest du dann erst Scary Movie?

Das Leben des Brian, _das_ ist eine nette Parodie

*Otternasen, Otzelotmilch*

Das ist uralt...

Von: Hannes Gnad | Datum: 27.05.2006 | #14
Kam schon Mitte 2005 direkt nach der WWDC raus, und nun, fast ein Jahr später, findet es auch MG.

Großartig! =;*)

"Kann man das Video auch auf Intel-Macs ansehen?"

Von: www.SpassamDienstag.de | Datum: 28.05.2006 | #15
Lustiges Video.

Ich glaube allerdings, dass Leute, die es auf einem Intel-Rechner ansehen, genauso drüber schmunzeln können, wie die, die es an einem PowerPC-Rechner ansehen.

@ Minime: Ich fand das auch etwas befremdlich, dass der PowerPC eine "she" ist. Will nicht wissen, was manche Jungs mit ihren Rechnern so alles anstellen - ich hätte einfach "it" gesagt. ;)

Ich sag's doch....

Von: NoName | Datum: 28.05.2006 | #16
Kai ist halt neh arme Sau.

Über ihn machen sich schon andere Macseiten lustig. Ist einfach neh Frage der Zeit, wann die ganzen MG's so betrachtet werden.

erwartete Antwort

Von: nixgibbet | Datum: 28.05.2006 | #17
eigentlich hätte er auf die erste frage vom imperator antworten müssen:

"there'e one more thing...." ;-)