ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 44

Mac-Solarflieger hebt ab

Apfel-kreierter UMTS-Flugsatellit auf Jungfernflug

Autor: kai - Datum: 26.07.2002

Der Helios Solarflieger(flügel?), den einige vielleicht noch aus einem Artikel von Apples "guckt-mal-wer-noch-alles-Macs-benutzt"-Bekennerseiten kennen, hat laut electricnews.net/TheReg als spezieller UMTS/3G Umbau "Pathfinder-Plus" diese Woche seinen Jungfernflug absolviert. Das unbemannte, umweltfreundliche, kosten- und energiesparende Fluggerät (es wurde als Alternative zu Satelliten entwickelt: Kein Spaceshuttle nötig, um was daran zu ändern, man landet es einfach; keine so starke Funkleistung nötig um es zu erreichen, weil tieferfliegender!), das in einer Höhe von knapp 20 Kilometern quasi wie ein 20km hoher UMTS-Sendeturm kreist ist komplett auf Macs entwickelt worden und wird mit Macs überwacht und gesteuert. Ach ja, a propos Macs in der Umlaufbahn: Was wurde eigentlich aus dem G4-Webserver, den Skycorp vor 2 Jahren ins All schiessen wollte?

Kommentare

Test...

Von: kai | Datum: 18.02.2004 | #1
Bla