ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 469

Der Beweis: Microsoft & Bloatware

Wir wussten es immer schon, aber Bill selbst sagt es:

Autor: kai - Datum: 05.03.2002

Auf Slashdot findet sich in einem Thread darüber, ob Bill Gates den legendären Satz mit den 640kb, die genug für alle sein sollten jemals gesagt hat folgender Kommentar (eigentlich off-topic!) von einem Leser:

In an interview in the very first issue of PC Magazine, February-March 1982 (a copy of which I am looking at right now), he said (p. 21-22):

In five years the cost of computation will really be effectively decreased. Weíll be able to put on somebodyís desk, for an incredibly low cost, a processor with far more capability than you could ever take advantage of. Hardware in effect will become a lot less interesting. The total job will be in the software, and weíll be able to write big fat programs. We can let them run somewhat inefficiently because there will be so much horsepower that just sits there.

Da erübrigt sich eigentlich jeglicher weitere Kommentar!

‹brigens: Darüber, dass er das mit den 640k genau so gesagt hat findet sich anscheinend leider keine Aufzeichnung, aber das "But to my surprise, we ran out of that address base for applications within -- oh five or six years people were complaining." in diesem Interview von 1993 hört sich genau nach der Denke an, die diesem legendären Zitat zugrunde liegt! Besonders lustig ist der Satz im Vergleich zu dem Gates-Zitat aus diesem Interview von 1996, das da lautet: "We at Microsoft disagreed. We knew that even 16-bit computers, which had 640K of available address space, would be adequate for only four or five years." - Schlechtes Gedächtnis oder Geschichtsverzerrung?

Kommentare