ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 475

Microsoft droht mit Windows-Einstellung!

Bier einkühlen, Sekt kaltstellen, Wein in die Karaffe und die harten Sachen dann später, wenn es wirklich wahr ist...

Autor: bh - Datum: 04.03.2002

Der Kartellprozeß ist ja noch nicht ganz tot - NEUN Bundesstaaten der USA stehen noch aufrecht, beziehungsweise deren Generalanwälte. Diese haben dem Vergleich nicht zugestimmt, den die Bush-Administration mit Microsoft ausgehandelt hat. Microsoft will aber den Prozeß nun schnell beenden und läßt deshalb mit einer neuen Strategie aufhorchen: wie die Washington Post meldete, droht Microsoft mit dem Ende von Windows. Nicht mehr und nicht weniger als das, jawohl. Sollte das Gericht dem Softwarekonzern (übrigens: der größte der Welt) irgendwelche Antitrust-Sanktionen auferlegen, wie die Bundesstaaten das fordern, könne man kein neues Windows mehr entwickeln. Ja, schlimmer: Microsoft sähe sich gezwungen, die aktuelle Version "Windows XP" (XP stands for: expired, tausend Dank an Andi Krojer) vom Markt zu nehmen. Der Mitbegründer der MacMarines, Walter Blanchard, sagte neulich auf einer Mailingliste dem Softwarekonzern ein schrekliches Ende vorher. Grob gesagt prognostizierte Walter, daß ein derartiger Riese irgendwann so mit sich selbst und seiner Selbstliebe beschäftigt sei, daß er wahnsinnig werde. Vielleicht geht es jetzt schon los? Als Leser Joachim uns diesen Link schickte, wollte es niemand glauben - doch die Meldung ist bestätigt. Microsoft erklärt, Windows einzustellen und hält das für eine DROHUNG? Gütiger Himmel, da werden wir ja alle noch Masochisten - ja Microsoft, droh uns, bitte! Schlag uns, beiß uns, gib uns Tiernamen - und JAAAAA, stell Dein Betriebssystem ein, nimm es vom Markt, schmeiß 36 Millionen Zeilen Code auf den Müll. Mach es, tu es - Du weißt, daß du es willlst, tief drinnen. Mach uns den Veitstanz, Monkeyboy!
Wenn die Krake unsere armen, geknechteten 98% Computerbenutzer freiwillig laufen läßt....wer wird am Tag danach die Horden betrunkener Pinguine aus unseren Strassen räumen? Ich nicht... PROST!

Kommentare