ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 53

Apple kündigt Compositing-Software Shake an!

Na das ging ja schnell..

Autor: kai - Datum: 22.07.2002

Ohne viel Aufhebens erscheint auf einmal eine Shake-Unterseite auf Apple.com in der ausführlich Shake vorgestellt wird (mit "confessions" einiger Hollywood-Spezialisten) und wo man es auch schon vorbestellen kann. Im August wird Version 2.5 ausgeliefert für den stolzen Preis (trotzdem nicht ganz so stolz wie vorher) von $5000. Interessante Aspekte:
1) Die Versionen für IRIX, Linux und Windows werden scheinbar weiterhin gepflegt, jedenfalls steht hier nix von wegen Einstellung.
2) Die Windows/IRIX/Linux-Versionen werden mit $9900 genau doppelt so teuer sein wie die Mac-Version und Apple bietet existierenden Shake-Usern die Option, die Anzahl ihrer Lizenzen zu verdoppeln wenn sie auf OS X umsteigen - Cool, Apple verfolgt hier offensichtlich eine "sanfte" Migrationstaktik statt der vorher vermuteten "gibt's nicht mehr für Windows/Linux/Irix"-Taktik!
3) Hier steht als Vorraussetzung eine Dreibutton-Maus ;-)

Kommentare