ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 546

Enron und Microsoft: Gemeinsamkeit Wahlkampfspende?

Money Money Money - must be funny?

Autor: bh - Datum: 15.02.2002

Enron - das ist so ein Energiekonzern, der jetzt dummerweise pleite ist. George "Brezel" Bush hat damit ein kleines Problem, weil ganz ordentliche Zahlungen an sein Wahlkampfteam eingegangen sind und Vizepräsident Cheney nachgewiesen wurde, daß er versucht hat für Enron Schulden einzutreiben. Eine spannende Affaire rund um Lobbying und Geldflüsse, nachzulesen im gut sortierten Zeitschriftenhandel.
Doch da ist mehr: da gibt es einen Softwarekonzern, der fast schon hauptberuflich vor Gericht steht. Diesen Herrschaften weist ein auf ZDnet verweisender Artikel bei Slashdot nun nach, daß sie gezielt alle wesentlichen Anwaltskanzleien in den USA mit Arbeit eingedeckt hätten, damit diese nicht mit ihren Gegnern zusammenarbeiten konnten. Interessant übrigens auch, daß Microsoft - denn von niemand anderem rede ich - vier Mal so viel Geld als Wahlkampfspende springen ließ als Enron...

Kommentare