ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 548

Apple im Handy-Business?

Hallo? Apple am Apparat!

Autor: kai - Datum: 14.02.2002

Nein, diesmal geht's nicht um neueste Gerüchte zu einem neuen "Digital Hub"-Gerät, sondern darum, daß Apple, wie sich auf der Keynote schon angedeutet hat, in dem Mobile-Streaming-Media-Bereich, der sich durch UMTS/3G eröffenen wird, offensichtlich ein gewichtiges Wörtchen mitreden will! Die Wahl der Referenten mit Mitarbeitern von Ericsson, Sun und NTT DoCoMo war also ganz bewußt getroffen, das waren nicht nur irgendwelche Kunden, die Apples Quicktime (bzw. MPEG4) einsetzen/einsetzen wollen wie auf den Keynotes üblich, das waren wirkliche Partner!
Ich fange jetzt erst so langsam an, wirklich zu umreissen, was Apple hier vor hat! Böse Zungen behaupten ja, sie hätten den Internet-Streamingmarkt ziemlich verpennt, aber diesmal wollen sie diesen Patzer offensichtlich gut machen, und sind als erster Anbieter einer MPEG4-Komplettlösung auf jeden Fall ganz vorne mit dabei und es sieht mehr als rosig aus, denn UMTS/3G wird kommen und es wird ein Erfolg werden, dito MPEG4! Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass sich eine komplette Industrie aus Consumer Electronics (Kameras, DVD-Player, digitale Musikplayer, Handys etc), Streaming, Chipdesignern, NLE-Systemen usw auf ein proprietäres Format wie Windows Media einlässt, so lieb Microsoft das auch wäre!
Ach ja: Bitte daran denken, an die MPEG LA eine Email zu schreiben, damit man sich beruhigt zurücklehnen kann in der Gewissheit, sein Schärflein zum Durchbruch einer tollen Technik beigetragen zu haben! ;-)

Es bleibt die absolut berechtigte Frage eines Lesers: Warum Ericsson und nicht Motorola, die ja bekanntlich primär ein Embedded/Handy-Hersteller sind?

P.S.: News von der BSDCon, eingeleitet von einem markigen Spruch und beendet von überraschenden Eingeständnissen von Apple und Informationen über ihre Aktivitäten/Ziele in Sachen BSD gibt es hier. Lustig fand ich daran, dass einige Mitarbeiter von Eazel jetzt bei Apple arbeiten.. Hmm, ob das dieselben sind, die damals von Apple zu Eazel abgehauen sind?

Kommentare