ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 58

Wir schaden wieder einmal Apple!

Hier ein Bild des PowerMac G4

Autor: bh - Datum: 21.07.2002

Ja hallo Apple. Wir sind es wieder, die lästigen Redakteure von der türkisen Gazette. Es ist so wenig zu tun, der Sonntag ist langweilig und da dachten wir uns: schädigen wir kurz Apple. Ist ja eine der Hauptbeschäftigungen von so "Community"-Leuten und "Freaks" - euren Aktienkurs zu drücken. Denn es läuft ja so, Apple, daß ein dicker kleiner Redakteur hier am Ende einer Modemleitung mal schnell ein Bild von einem neuen PowerMac G4 auspackt - und schon purzelt euer Aktienkurs. Weil der dicke Redakteur die verteufelte Kettenreaktion gestartet hat, tausende Käufer verunsichert sind, womöglich noch mit dem Kauf warten und sich nicht mit den ollen Kamellen abspeisen lassen. MacGuardians pflegt diese Tradition, und deshalb haben wir ein bißchen im Web umgegraben (in der "allwissenden Mülllhalde", Gruß an alle Fans der "Fraggles") und folgende Website gefunden: MacBidouille.com, eine französische Gerüchteküche, die vermutlich dann im Herbst bei der MacWorld Paris ihr "special treatment" bekommt, wenn sie sich überhaupt in den Pressebereich reintrauen. Für diese Indiskretion tüchtig auf die Froschschenkel, oder werden diese Verräter gleich gesteved? Egal, wir haben unsere Pflicht getan - wieder mal tüchtig die Braven, Anständigen und Ehrlichen verhöhnt, Gerüchte aufgekocht, einem Unternehmen den Aktienkurs zerstört und vermutlich 1 Fantastilliarde Kunden abgeschreckt. (Nein? Es sind MEHR? Ihr müßt es wissen, schließlich wißt ihr ja auch, was ein .mac-Account gerechtfertigterweise kostet und wieso...) Ihr müßt euch nicht bedanken, das ist Ehrensache. So oder ähnlich lautet doch unser Auftrag, und den erfüllen wir, solange wir grün hinter den Ohren sind. Ahoi! Wir sind nicht haftbar für die Inhalte von Websites, zu denen wir linken. Zwar bewahren wir unsere Leser ganz speziell vor einer Website, aber alle können wir ja nicht gleichzeitig im Auge behalten.

Kommentare