ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 582

Mehr Zuwachs bei QuickTime als bei RealPlayer

Im Jahr 2001 bei der aktuellen Version...

Autor: bh - Datum: 08.02.2002

Wir verkünden wieder eine PR-Botschaft von Apple: unser Computerhersteller feiert in einer Presseaussendung den phänomenalen Zuwachs für QuickTime. Denn im Jahr 2001 wurden 80 Millionen neue Benutzer hinzugewonnen - ein Schielen auf Real zeigt, daß dort nur 75 Millionen Benutzer neu dazukamen. Hoch die Tassen! Im April 2002 soll QuickTime 5.0 die 100 Millionen downloadgrenze durchstossen. Es folgen einige Absätze mit PR-Quack-Quack, die niemanden interessieren, auch wenn Sympathieträger Phil Schiller wieder seinen Senf dazugibt. Wir alle wissen, daß der RealPlayer einen wesentlich größeren Benutzerkreis hat als Apples QT-Programme, eine kleine Verbesserung bei der aktuellen Version ändert das nicht. Wie viele User haben noch steinalten RealPlayer installiert, der trotzdem früher streaming konnte als Apple mit QuickTime? Apple holt massiv auf bei den Benutzern von Digitalkameras, da die Software mit 150 Modellen ausgeliefert wird. Ein guter Schachzug - auf der anderen Seite verweigerte Apple anfangs Printzeitschriften, das neuen QuickTime auf Heft-CDs unters Volk zu bringen - denn Apple wollte ja mit hohen Downloadzahlen protzen gehen. So hingen denn auch die armen Modem-Benutzer mit maximal 56k in der Warteschleife und installierten sich einen Installer, der wiederum microsoft-like ein Online-Installer ist... Kundenfreundlichkeit ist anders!
Schlägt sich das nicht ein wenig mit dem letzen Satz ihrer PR-Pamphlete: "Apple is committed to bringing the best personal computing experience to students, educators, creative professionals and consumers around the world through its innovative hardware, software and Internet offerings. " The best computing experience umfaßt wesentlich mehr als nur anständige Software, liebe Leute bei Apple. Und damit mir Steve Jobs nicht ins Knie schießt - Quicktime, Apple, Mac and Macintosh are registered trademarks of Apple Computer Inc! Oder um es mit den Worten Gertrude Steins zu sagen, als sie den iPod sah: "a breakthrough is a breakthrough is a breakthrough is a breakthrough"...

Kommentare