ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 608

Roxio gibt Toast-Sicherheitslücke zu

DB auf CDs gebrannt - updater in Arbeit

Autor: bh - Datum: 01.02.2002

Roxio (die Macher von TOAST) haben sich nun zu den Sicherheitsmängeln ihres beliebten Programmes geäussert. Wie von einigen Newsdiensten berichtet brennt Toast auch die Desktop Database (DB) auf die CD - schlecht, weil die DB zwar unsichtbar ist, aber von URLs bis zu Mails (bei Webmail-Benutzern) einiges enthalten kann. Datenschützer haben auf dieses Problem unter MacOS 9 und MacOS X hingewiesen. Roxia spricht in der Presseaussendung von einem "workaround": For users who have downloaded the Toast 5.1 or later updaters, a reliable workaround currently exists, which involves creating a temporary partition, copying all data to the temp partition, and then burning the temp partition in either data or Mac volume mode. Das Unternehmen versicherte jedoch, bereits an einem updater zu arbeiten, der dieses Sicherheitsproblem beseitige.

Kommentare