ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 628

Bill Gates zahlt MacOS-Einschulung

Maine: das Land unserer Träume...

Autor: bh - Datum: 27.01.2002

Maine - jener Bundesstaat der USA, der seinen Schülern knackige weisse iBooks von Apple gibt - gab nun weitere Details zu dem Deal bekannt. Der Vertrag mit Apple läuft über vier Jahre, ist 37,2 Millionen Dollar wert (hallo Aktienspieler!) und Apple klappert jetzt erstmal 9 Schulen ab mit iBook-Präsentationen. Zweitausend Lehrer bekommen die Geräte jetzt, die ersten Schüler im Herbst in 241 Schulen (Endziel sind 33 000 Schüler). Nett jedenfalls: Maine hat sich bei diversen Stiftungen um Support beworben und das Board der Bill Gates Foundation gibt eine Millionen Dollar. Mit Bills Geld den Mac kennenlernen - das heißt zwar wohl, daß IE, Outlook und Office verwendet werden M‹SSEN, aber vom Erzfeind auf einer anderen Plattform eingeschult zu werden: DAS ist einer der besten Witze, die es gibt. Bill schläft aber nicht: er hat sich beim fünftgrößten Kabelnetzbetreiber der USA, Cox Communications, eingekauft. ‹ber einige Stiftungen und Unternehmen hat er insgesamt 13,5 Millionen Aktien von Cox erworben.

Kommentare