ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 637

Gateway schreibt Gewinne - und feuert Mitarbeiter

Fragen Sie mich bitte nicht nach Logik...

Autor: bh - Datum: 25.01.2002

Einer der größten US-Computerhersteller, das Unternehmen Gateway, ist wieder in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Als erster PC-Hersteller war Gateway schon im Jahr 2000 in der roten Tinte baden gegangen - nun wurde ein Gewinn von 5,1 Millionen US-Dollar veröffentlicht. Um das Unternehmen gesund zu erhalten, werden aber nun weitere Restrukturierungsmaßnahmen durchgeführt - Rückzug aus Europa und Asien, Werkschließungen und nun auch Entlassungen. Die US-Presse nimmt mit Verwunderung wahr, daß Gateway nach der Rückkehr in die Gewinnzone nun 2200 Mitarbeiter feuert. (- 15%) Aber wie eine Börsengesellschaft a la brutal nun einmal funktioniert: die Aktie steigt...

Kommentare