ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 647

‹berbelastung von CD-ROMS in Highspeed-Laufwerken

Statt Daten nur mehr Brösel auslesen können...

Autor: bh - Datum: 24.01.2002

Ein amüsanter Artikel ist hier in der ORF FutureZone zu lesen: CD-ROMs, die im Laufwerk explodieren. Die Umdrehungsgeschwindigkeit der Laufwerke hat sich von einigen Hundert Umdrehungen pro Minute bis zu 11000 hinaufgearbeitet. Die CD-ROMs aber sind grundsätzlich dieselben geblieben, hier kam es zu keinem Qualitätssprung - so vermelden einige Benutzer, daß es ihnen schon einmal eine CD-ROM im Laufwerk zerbröselt hätte. Schuld sind angeblich CD-Hüllen, in welchen die Rohlinge zu fest drinstecken - beim gewaltsamen Herausnehmen entstehen Haarrisse, die sich durch Zentrifugalkraft beim Lesen vergrößern. Irgendwann macht es knirsch, die CD ist hin und wie es im Laufwerk aussieht, will ich nicht wissen. Einen ähnlichen Artikel finden Sie auch in der PC-Welt.

Kommentare