ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 676

Neue PowerMacs?

Die Gerüchteküche brodelt mal wieder

Autor: lars - Datum: 18.01.2002

*gerüchtemodus ein*
Keiner weiß was, alle wollen aber wieder etwas wissen.
So berichten diverse Seiten, daß neue Rechner das Licht der Welt nächste Woche erblicken sollen.
Die Einen reden von Montag, Andere glauben, daß es Dienstag sein wird.
Aber alle sind sich einig, daß es KEIN G5 sein wird, der vorgsestellt wird, sondern "nur" ein Update des G4. Begründet wird dies damit, daß keine großartige Ankündigung an die Presse (Pressekonferenz, etc.) raus ging. Unserer Redaktion ist allerdings bekannt, daß auch gar nicht genügend G5 verfügbar wären. Denn bis dato stehen gerade mal ein Dutzend G5 bei diversen Testern zur Probe unterm Tisch.
Im Gespräch sind Taktraten von 867 MHz, 933 MHz und 1 GHz. Welcher der Rechner als Dual erscheinen wird, ist noch unklar.
Ich möchte mich diesbezüglich bedeckt halten. Die Ankündigung eines neuen Produktes noch vor Tokio wurde unserer Redaktion aus internen Kreisen bestätigt, aber ob es ein PowerMac wird... das konnte niemand sagen. Es kann auch OS X 10.2 sein. Das fände ich fein.
Aber schauen wir doch mal realistisch in die Zukunft.
Es gibt Mitte Februar eine Entwicklerkonferenz, zu der doch die Vorstellung von OS 10.2 besser passen würde. Außerdem ist da noch Tokio, auch dort macht sich ein neuer PowerMac sicherlich besser, als nur in einer kleinen Pressenachricht...
Wer eine Meinung dazu hat, der gebe doch bitte seinen Kommentar ab.
Eine kleine Spekualtion erlaube ich mir jedoch:
Was, wenn der G4 mit aufgebohrtem Prozessor wirklich nächste Woche vorgsestellt wird? Was ist dann mit Tokio? Erwartet und dann vieleicht ein neues "Digital Device"? Passen würde es in Apples Fahrplan und Apple will laut eigener Aussage ein revolutionäres Jahr hinlegen. Meiner Meinung nach ist das mit dem neuen iMac zum Anfang auch gut gelungen...
*gerüchtemodus aus*
...wir harren der Dinge die da kommen werden.

Kommentare