ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 729

Medien: völlig verzerrte Macworld-Berichterstattung

Man will uns nun mal wie eine Sekte behandeln...

Autor: bh - Datum: 09.01.2002

Die Messe ist vorbei - zumindest das Hochamt, das Steve Jobs einmal jährlich in San Francisco liest, die echte Messe läuft noch, und frische Bilder gibt es täglich von unserem Aussenteam, zu begutachten in unserer Rubrik MacReview. Andere Neuigkeiten gibt es in Ihrem Postkasten, Fernseher und unserer Rubrik MacMediaWatch: von Apple haben wir alle so ziemlich eine Ahnung. Testen Sie doch mal Ihr Leibblatt oder ein Magazin auf seine Kompetenz, und Sie werden erstaunt sein - was dort jene Informanden schreiben, denen wir in Abwägung unserer politischen und wirtschaftlichen Entscheidungen vertrauen, ist oft ungeheuerlich! Financial Times Deutschland, der Spiegel und die Fernsehsender Pro 7 und RTL II - so weit reichen unsere Rezensionen der MacWorld-Berichterstatter - Lust bekommen? Klicken Sie in den Reiter "MacMediaWatch" ganz oben auf der Seite. Selbst wenn wir es hier auf der Hauptseite nicht ankündigen, da tut sich oft Spannendes, in den Rubriken...

Kommentare