ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 743

Gedanken zur Nacht

.... und feuchte Träume

Autor: lars - Datum: 08.01.2002

Die zwei Redakteure aus München geben hier mal ihren persönlichen Senf zum Abend ab.

Lars:

Enttäuscht? - Nein, positiv überrascht und realistisch betrachtet wirklich zufrieden.
Apple hat 3 neue Dinge vorgestellt.
- iSoftware, die für den Consumer-Markt eine Bereicherung ist (auch wenn sie nur für OS X zu haben ist, aber Apple muß ja irgendwann den Schnitt machen, oder was denkt Ihr? - Schreibt uns im Kommentar Eure Meinung).
- Ein iBook mit 14,1" TFT Schirm, was einigen Book-Besitzern sicherlich die Tränen in die Augen treibt, die Ihr Book gerade erst gekauft haben...
- Das neue Baby: der iMac im Pixar-Gewand, sprich iStehlampe.
So haben wir uns das Update bis zur Veröffentlichung des Times-Artikels wohl nicht vorgsestellt. Revolutionär, wie ich finde. Aber auch der Preis sucht seines Gleichen. Cancom hält mit Ä 2.369,- für das Topmodel den Tiefpreisrekord. Vielleicht purzeln die Preise noch, aber für ein Produkt der Consumer-Linie ist das ganz schön happig. Mit ein wenig Geschick bekommt man einen aktuellen PowerMac 733 für Ä 1.994,- plus ein 15" TFT für Ä 740,-.
Da fällt die Wahl wohl nicht leicht, zumal man im iMac dann auch schon ein SuperDrive inklusive hat....
Ich will mir gar nicht mehr den Kopf zerbrechen und gehe jetzt schlafen. Mal sehen, was für Kommentare bis morgen hier auf der Seite stehen. Schreibt doch mal nette Artikel im Forum, da halten sie sich länger :-)

MArCo:
Im Großen und Ganzen bin ich mit der heutigen Keynote sehr zufrieden. Endlich ist Mac OS X auf allen kommenden Macs als Standardsystem vorinstalliert. Ein kleiner, aber wichtigr Schritt. Kenne ich doch noch recht viele User, die immer noch Berührungsängste mit dem neuen System haben. Applikationen wie Photoshop 7, GoLive 6, iPhoto, ect. sollten den Umstieg allmählich schmackhafter machen.

Schmerzlich vermißt habe ich hingegen eine Ankündigung von Macromedia. Was ist bei denen los? Müssen Webdesigner denn immer noch auf der OS9-Strafbank sitzen? Ich hoffe, das in naher Zunkunft auch hier Licht am Ende des Tunnels zu sehen ist.

Zum iMac kann ich Lars Meinung nicht viel hinzufügen. Apple setzt mit diesem Gerät mal wieder Maßstäbe in Sachen Funktionalität und Design.

Zum 14" iBook sei noch folgendes gesagt: Ein wirklich tolles Upgrade, aber leider 1 1/2 Monate zu spät für mich. Jajajaja, ich geh nun ins Bett und weine die ganze Nacht... ;-)

Kommentare