ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 79

Neues iDing vorzeitig enttarnt: iRise!

Sehr cool, wenn auch nicht von AppleÖ

Autor: dk - Datum: 16.07.2002

Da haben wir dann doch noch was Geheimes vor der Keynote in NYC ausgegraben: der brandneue iRise von Formac. Das Ufo, das man morgen erst offiziell vorstellt, wird den neuen iMac um jeweils vier USB- und FireWire-Ports erweitern.

Die Base wird aquafarben leuchten, wenn nicht gar pulsieren. Kosten soll das iRise in den USA 159,95 Dollar und ab Oktober verfügbar sein.

iRise bietet folgende coole Features:
1. Eine Schiebetür deckt nicht belegte Ports ab (geschlossene Tür)
2. Eintrittsöffnung für das Keyboardkabel
3. 2 FireWire- und 2 USB-Ports bei offener Tür
4. Lautsprecherkabelöffnung (jeweils eine auf jede Seite)
5. An/Ausschalter für die aquafarben leuchtende Base
6. Lautsprechersteckerausgangsöffnung
7. FireWire-Hubverbindungsstecker
8. Stromstecker
9. Austrittsöffnung für das Keyboardkabel
10. USB-Hubverbindungsstecker

Kommentare