ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 855

Eine Lanze für OS X

Autor: wp - Datum: 29.03.2001

From: Thomas Jung
To: MacGuardians
Subject: Eine Lanze für OS X

Hallo Leute,

ich muß hier mal eine Lanze für OSX brechen!

Also das ist so geil, da können auch die paar Probleme das Bild nicht trüben!

Eins vorweg: ich habe einen G4 Dual 450 und 512 MB RAM. Ich hab mir mal gedacht ich schau mal was so geht, weil das System vom allgemeinen Gefühl her nicht so schnell wirkt. Also hab ich mir Sound Jam gezogen und einen MP3 Stream geladen, dann hab ich noch einige Kopiervorgänge von der iDisk gestartet, und, weil die dann ausgelastet war, noch downloads aus dem Netz. Und während das alles lief, hab ich Programme gestartet und beendet (auch Classic) - die Musik des MP3 Streams lief wie gewohnt weiter. Na also, dacht ich mir, echt cool.

Dann hab ich mir überlegt, was machste jetzt, also alles bis auf den MP3 Stream beendet. Ich wollte die Classic-Umgebung mal testen; gesagt, getan, und Photoshop 5.5 gestartet; ging auch sehr schnell, und der MP3 Stream war wieder unbeeindruckt.

In Photoshop Bild geöffnet (50 MB, war leider das größte) und Filter gestartet. Zuerst mal Gaußscher Weichzeichner mit höchster Einstellung, und das geht eigentlich fix; zwar langsamer als in 9.1, aber nicht viel. Während der Filter rechnete, hab ich natürlich einige Programme gestartet, aber der MP3 Stream ließ sich nicht beeindrucken.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich finde, dass Apple mit OS X ein geiles System programmiert hat! Es sieht nur auf den ersten Blick etwas langsam aus, wenn man es dann mal etwas fordert, geht es sehr gut mit und zeigt seine Stärken!

Apple hat hier endlich mal mit einem neuen System mit alten Zöpfen gebrochen und ein System gemacht, das für die gute Hardware von heute und morgen und übermorgen ist.

Die Installation lief reibungslos, mein Airport Netzwerk wurde automatisch erkannt, genauso wie mein Netzwerk-Laserdrucker. Nur mein Epson USB Drucker wartet noch auf einen OSX Druck (-:

Also Leute, nicht verzagen, dieses System kann Apple nach vorne bringen!

Kommentare