ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 933

Kundenservice bei HP (Leserkommentar)

Autor: wp - Datum: 30.11.2000

Hallo!

Der Service von HP ist so gut dass ich mit Sicherheit keinen HP Drucker mehr kaufen werde! Dieses Fazit zu Beginn!

Ich habe mehrere HP Drucker in einem Win Netzwerk. Bei jedem Ausdruck erscheint ein nerviges Service Info Fenster ohne jegliche Funktion oder Bezug zum aktuellen Druck. Dies ist nervig! Ein Anruf bei der HP Hotline wurde nur damit quittiert dass ich keine Garantie mehr haette obwohl ich nur fragte ob dies ein Bug oder Feature sei und ob , nicht wie!, ich das ausschalten kann!

Privat besitze ich einen 660c und der laeuft unter OS9 nicht! Im Web alles gedownloaded. Nichts funktioniert. Auf Versiontracker gibt ein US Techniker von HP den Hinweis, man kann den Treiber per Telefon ordern und bekommt ihn dann per Post! Warum kein Download, kein Hinweis!

Gut, nachdem ich den deutschen HP Service angemailt habe und die mir den Link auf den nicht funktionierenden Treiber als Antwort gegeben haben, den Link den ich eigentlich in der Mail moniert habe, habe ich ihnen das noch einmal erklaert! Als Antwort kam dann, dass Sie das nicht mehr per Mail loesen koennen und ich soll anrufen. Angerufen bei der teueren Hotline. Nach langem hin und her und nach 3 Weiterleitungen kam ich dann doch zu einem Typ durch, der mir versicherte, dass er es veranlassen wird, mir den Treiber per Post zu schicken. Ok, nach 3 Wochen kam die Diskette. Kein Witz, auf der Diskette war kein Druckertreiber fuer den 660c sondern irgendwelche "Schriften 7" von 1997!

Ich weiss, viele benutzen HP Drucker. Viele sind zufrieden. Nur ich hab in letzter Zeit mehrmals mit HP zu tun gehabt und kann nur sagen dieser Laden ist unfaehig! Drucker auf den Markt schmeissen und dann Patronen verchecken, mit dem ist es nicht getan. Service ist wichtig! Auch wenn der ganze Computermarkt von PC Usern dominiert ist und die lieber Ihre Kisten im Aldi kaufen und beim naechsten Crash erst mal in den Gelben Seiten einen guten PC Haendler suchen muessen. Der Preisdruck sollte nicht den Service so verschlechtern, dass man eigentlich nicht mehr von Service reden kann. HP hat sein Callcenter geoutsourced. Die Dame bei der HP Hotline gab offen und ehrlich zu dass sie keine Ahnung hat. Soll es so mit HP und den Usern weiter gehen?

Zurueck in die Garage!

Gruss , Joerg

Kommentare