ARCHIV 1999-2006

ARCHIV :: # 986

Das Intel/Mac Sommerloch schlägt gnadenlos zu

Der talentierte Mr.Neff

Autor: kai - Datum: 20.08.2002

Gleich geschlagene fünfmal liest man neuen Schwachsinn von Freund Andrew Neff, dem grossen "Computeranalysten" von Bear Sterns, und zwar in der Wirtschaftswoche (14.8.), bei ComputerPartner (20.8.), ZDnet.de (14.8.), de.internet.com (20.8.) und Onlinekosten.de (15.8.).
Letzterer ist mein Lieblingsartikel, weil er die spärlichen "Fakten" die wohl ursprünglich von der Wirtschaftswoche kamen noch durch eigene Phantasieaussagen anreichert, z.B. dass der "G5 schon vor längerer Zeit erscheinen sollte" (Es gibt schon G5, wenn auch nicht für Apple und laut Roadmap von 1999 sollten wir "frühestens 2002" mit den ersten kaufbaren G5 rechnen!), oder dass "Jobs eher nach dem Branchenführer strebt" und deshalb nach Intel schielt (das war vielleicht bei nVidia so, aber generell hat Jobs dann doch eher eine Aversion gegen unelegante Lösungen). Das Highlight ist die Aussage, dass Sowohl AMDs Sledgehammer als auch Intels P4 einfach "angepasst" werden können - wie angepasst und an was, und dass eine PPC-kompatible CPU effektiv ein Redesign bedeutet verschweigt 'amo'!
Nun gut, zu den "Gerüchten": Erstmal hat Jobs in seiner bekannten permanent falsch zitierten Finanzanalysten-Q&A-Rede geschlagene dreimal betont, dass "die Roadmap von IBM/Motorola gut aussehe". Dann ist uns der phänomenale Mr.Neff und sein messerscharfer Analystenverstand schon aus einer Meldung von Anfang August bekannt. Komischerweise waren's da noch "80% Wahrscheinlichkeit" - wo sind denn auf einmal die 5% hin, oh grosser Andrew? Naja, die wirkliche Neuigkeit scheint diesmal zu sein, dass Mr.Neff angeblich jetzt mit Steve gesprochen hat und der hat ihm erzählt, dass Apple bald auf Intel umsteigt (mit 75% Wahrscheinlichkeit, nicht vergessen!).. Klar, Steve/Apple waren schon immer dafür bekannt, von ihren Zukunftsplänen und -projekten jedem zu erzählen, der sie hören will! V.a. bekannten Analysten-Plaudertaschen, weil die ja garantiert nix weitersagen!
Die Antwort auf die seltsame Fixierung des Mr.Neff darauf, dass Apple Intel-CPUs verbauen würde, was ja der Ursprung aller 6 Meldungen ist findet sich im ursprünglichen ZDnet-Artikel vom 2.August, da steht nämlich ganz unten: "Bear Stearns owns shares in Dell and Intel" - Wie heisst's bei Monty Python's Nudge Nudge immer? "Say no more, 'Squire!"

Kommentare

Danke MacUp!

Von: kai | Datum: 24.09.2002 | #1
...dass ihr den Schwachsinn nicht widerkäut und in eurer aktuellen Ausgabe auch die Sache mit Bear Sterns Intel-Aktien erwähnt! ;-)